Neueste Artikel

Berge versetzen

Berge versetzen

Wer auf einer Bergtour unterwegs ist, muss sich an plötzlich wechselnde Bedingungen anpassen. Entscheidungen treffen und bereits getroffene überdenken. Das fördert die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.
Ich bin keine Link-Hure!

Ich bin keine Link-Hure!

Ab und an werde ich von Online-Marketing-Agenturen angesprochen, für die ich Artikel schreiben soll – und darin auf die Webseite eines Kunden verlinken. Ich finde das keine gute Idee!
48 Kilometer am Stück!

48 Kilometer am Stück!

Beim Blogger-Wandern auf dem Westerwaldsteig habe ich wieder ein neues Stück Deutschland entdeckt. Und viele liebe Outdoor-Blogger kennengelernt.
„Hüttenwanderung“ im Murgtal

„Hüttenwanderung“ im Murgtal

Heuhütten, deren Bauweise Tiroler Einwanderer mitbrachten, findet man nur im Murgtal im nördlichen Schwarzwald. Ich habe eine kleine Fotostrecke dazu gemacht.
Alles Müll!

Alles Müll!

Schon gewusst? Ein Papiertaschentuch braucht bis zu 5 Jahre, um zu verrotten. Eine Plastikflasche bis zu 450 Jahre! Es lohnt sich also, fremden Müll, den ihr auf euren Touren findet, auch mal einzusammeln.

„Es ist nicht notwendig, dass man jedes Mal in den Bergen eine Spitze erreicht. Man soll auch unterliegen und sich mit dem Erreichbaren bescheiden lernen. Man wird immer noch der Freuden genug mit nach Hause nehmen.“

Julius Kugy (Bergsteiger, Schriftsteller und Erschließer der Julischen Alpen)