Kategorien
Camping

Anleitung: So suchst du dir den besten Campingplatz aus (mit 7 Tipps)

Die Wahl des Campingplatzes kann über den Erfolg Ihrer Campingreise entscheiden.

Wahrscheinlich hat jeder, der regelmäßig gezeltet hat, einen nicht so idealen Standort gewählt.

Wir haben einen.

Es gab Zeltplätze, auf denen es Zollameisen gab; kein Schutz vor starken Winden; wir haben das Zelt an einem Hang aufgebaut, so dass wir fast die ganze Nacht über die selbstaufblasenden Matten herunterrutschten, usw.

Sie haben das Bild verstanden.

  • Wählen Sie einen Platz mit Bedacht – Ihre Campingreise fängt gut an.
  • Wenn Sie schlecht wählen, haben Sie vielleicht ein paar Probleme, mit denen Sie für Ihre Reise nicht gerechnet hatten.

Um Ihnen zu helfen, einige der Fehler zu vermeiden, die wir gemacht haben oder die andere machen mussten, haben wir einen Leitfaden für die Auswahl eines Campingplatzes zusammengestellt.

Wenn wir uns in dieser Geschichte auf Campingplätze beziehen, beziehen wir uns höchstwahrscheinlich auf Campingplätze, die nicht in einem Wohnwagenpark liegen und über alle Annehmlichkeiten und Arbeitsschutzvorschriften verfügen, die mit einem etablierten Wohnwagenpark einhergehen.

Wir sprechen von Campingplätzen, die sich im Buschland, in Nationalparks, auf Privatgrundstücken und buchstäblich überall dort befinden, wo Sie Ihre Campingausrüstung aufstellen können!

Manchmal müssen Sie Ihren Nationalpark-Campingplatz buchen, was die Wahl des Campingplatzes sehr viel schwieriger macht, da Sie (in den meisten Fällen) das mitnehmen müssen, was Ihnen zugeteilt wird. Das ist ärgerlich, weil es vielleicht nicht die Art von Campingplatz ist, die Sie wollen oder brauchen.

Aber wenn Sie die Wahl haben, dann ist dies der richtige Leitfaden für Sie.

1. Größe

Die Plätze sind unterschiedlich groß, und Sie müssen über die Größe Ihres Campingplatzes nachdenken.

Haben Sie ein großes Zelt?
Wie viele Zelte benötigen Sie, um auf einen Platz zu passen?
Werden Sie Platz für Tisch und Stühle und zusätzliche Campingausrüstung wie eine Campingküche (falls Sie eine haben) haben?
Passt Ihr Wohnwagen/Wohnmobil hinein, und wird es vollständig geöffnet werden können, ohne andere zu behindern? Können Sie den Wohnwagen in den Stellplatz manövrieren?

Wenn Sie für einen Stellplatz bezahlen, können Sie nicht in einen anderen Platz hineinfahren, ohne für den zweiten Platz zu bezahlen.
Überlegen Sie sich, welchen Raum Sie je nach Ausrüstung, mit der Sie reisen, benötigen.

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt bei der Wahl der Größe Ihres Campingplatzes

Werden Sie ein Lagerfeuer benutzen?

Sie möchten nicht, dass das Lagerfeuer in der Nähe Ihrer Ausrüstung, insbesondere des Zeltes, steht. Sie möchten, dass das Feuer weit genug entfernt ist, damit der Rauch nicht durch Ihren Unterstand wabert.

Schauen Sie sich einen Platz an, der für Ihre Ausrüstung geeignet ist und ein Lagerfeuer halten kann – sicher.

2. Ebene

Wenn Sie auf einem Hügel schlafen, rutschen Sie direkt aus dem Bett oder das Blut schießt Ihnen in den Kopf, oder beides. Deshalb müssen Sie sich nach einem schönen und flachen Platz für Ihre Unterkunft umsehen. Sie wollen nicht, dass Ihre Beine höher als Ihr Kopf sind.

Ein ebener Platz zum Schlafen ist nicht immer möglich, daher ist eine leichte Neigung vielleicht OK, aber schlafen Sie einfach mit dem Kopf oben auf dem Hang.

Die andere Ausrüstung kann auf einer Schräge liegen – eine kleine Schräge, sonst rutschen Ihre Getränke vom Tisch – aber nichts zu starkes.

Ein weiterer Grund, warum Sie nach einem relativ ebenen Platz suchen, ist, ob Regen wahrscheinlich ist.

Ein Platz, der in die Tiefe geht, bedeutet, dass sich Wasser sammeln kann, wodurch Pfützen entstehen und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Wasser in Ihr Zelt gelangt.

3. Schatten

Wenn das Wetter warm sein wird, ist etwas Schatten eine schöne Option.

Schauen Sie sich vor Ort bei den Bäumen um, und sehen Sie, welche Art von Bäumen in der Nähe Ihres gewünschten Standorts wachsen.

Eukalyptusbäume sind dafür berüchtigt, dass Gliedmaßen unerwartet abfallen, vor allem nach einer Hitzeperiode und anschließendem Regen. Sie werden nicht ohne Grund „Witwenmacher“ genannt. Vermeiden Sie es, unter großen Gummibäumen oder Bäumen mit großen Ästen und/oder abgestorbenen Ästen zu zelten.

Freunde zelten unter einer großen Kiefer, von der sie sagten, sie sähe sicher aus – ein großer Ast brach mitten in einer windigen Nacht ab und fiel auf ihr Auto und schrieb ihn ab. Sie hatten Glück; es war nur ihr Auto, und nicht sie.

Bäume, die lebendig und gesund sind, können dringend benötigten Schatten spenden, aber es ist auch wichtig zu bedenken, wo sie sich innerhalb des Geländes befinden.

Sie möchten sich dort positionieren, wo der Baum nachmittags Schatten spendet, also schauen Sie, wo die Sonne auf- und untergeht, und stellen Sie Ihre Campingausrüstung dort auf, wo sie vom Nachmittagsschatten profitiert. Wenn Sie am Morgen angekommen sind, müssen Sie im Voraus überlegen.

Für diejenigen unter Ihnen, die Hängematten-Camper sind, werden Bäume auf einem Campingplatz für Ihre Campingerfahrung entscheidender sein!

4. Standort

Wenn Sie sich einen Standort ansehen – schauen Sie sich Ihre „must-have“-Bedürfnisse an (z.B. die oben erwähnte Größe, den Farbton) und dann, wenn möglich, Ihre Möchtegern-Bedürfnisse.

Damit meine ich, was Sie persönlich an einem Campingplatz wünschen.

Nachstehend finden Sie Vorschläge, was Sie sich ansehen sollten.

Einige davon sind für Sie vielleicht nicht wichtig: Es ist Ihnen egal, ob Sie nachts Schnarcher hören oder ob viele Leute an Ihrem Platz vorbeigehen.

Es ist eine persönliche Entscheidung.

Die Nähe einer Wasserquelle: Wenn Sie Wasser zum Trinken benötigen, wie weit müssen Sie zu Fuß gehen, um dorthin zu gelangen? Ist das etwas, was Sie für Ihre Reise brauchen?

Die Toiletten: Wie weit sind sie von Ihnen entfernt (falls vorhanden)? Müssen sie in der Nähe sein und möglicherweise einen Teil der Gerüche und des Fußgängerverkehrs zu ihnen bringen, oder sind Sie selbstversorgend und benötigen keinen einfachen Zugang?

Privatsphäre: Welche Abschirmung gibt es zwischen Ihnen und dem nächsten Standort? Werden Sie in der Lage sein, jeden Teil eines Campingurlaubs der Nachbarn zu sehen und zu hören?

Die Nähe anderer Standorte: Wie nah ist der nächste Standort? Werden Sie alle zusammengedrängt werden?

Denken Sie an den Lärmfaktor, wenn Sie sich in einen engen Zeltplatz zwängen.

Wenn Sie sich für einen Platz neben einer anderen Campinggruppe entscheiden, geben Sie ihnen dann etwas von der Privatsphäre, die sie sich erhofft hatten, oder können Sie weiter auseinander zelten?

5. Nachbarn

Das ist vielleicht nicht gerade populär, aber was soll’s! Es ist eine Realität, wenn man in der Nähe anderer Leute zeltet.

Wenn wir uns einen Campingplatz anschauen, auf dem bereits andere anwesend sind, schauen wir uns manchmal die Camper selbst an, und das wird bei unserer Platzwahl eine Rolle spielen.

6. Wind

Eine Brise kann eine gute Sache sein – blasen Sie den Rauch von Lagerfeuern weg, helfen Sie bei der Kondensation, kühlen Sie sich an einem heißen Tag ab (vor allem, wenn Sie vom Wasser kommen), aber starke Winde können das Zelten nicht nur anstrengender machen, wenn Sie sich einrichten, sondern auch das Risiko erhöhen, dass Ihre Unterkunft und Ihre Habseligkeiten nicht mehr dort sind, wo Sie sie zurückgelassen haben.

Ein gewisser Windschutz, wie Sanddünen, stabile Felsblöcke und Hügel, kann daher bei der Wahl des Lagerplatzes von Vorteil sein.

7. Standortbedingungen

Möglicherweise müssen Sie aus Ihrem Auto aussteigen und sich bei Ihrer Entscheidungsfindung an Ihrem Standort etwas genauer umsehen.

Vergewissern Sie sich, dass sich keine Ameisenhaufen auf dem Gelände befinden – diese Ameisen werden Sie finden, bevor Sie es merken.
Ist der Boden frei von Trümmern wie Zweigen/Felsen/Geröll, insbesondere von Glas und Metall, die Ihre Ausrüstung ruinieren und Sie verletzen können?

Das ist etwas, das Sie bei Bedarf wegräumen können, es ist also kein Hinderungsgrund für einen Standort. Aber es lohnt sich, darüber nachzudenken.
Ist der Boden stark verdichtet? Könnte darauf hinweisen, dass bei Regen die Entwässerung

Je mehr Sie Ihr Lager aufschlagen, desto mehr wird Ihnen das alles in Fleisch und Blut übergehen.

Manchmal werden Sie nicht in der Lage sein, alle oben genannten Faktoren auf einem Campingplatz auszuschalten.

Möglicherweise müssen Sie ein Lager ertragen, das den Elementen stärker ausgesetzt oder weiter von einer Annehmlichkeit entfernt ist, als Sie sich erhofft hatten. Sie müssen nur darauf vorbereitet sein, wenn es passiert, und wenn möglich Anpassungen vornehmen.

 

Kategorien
Camping Zubehör

Campingsäge Test: Die besten Hand- und Klappsägen für Camping

Campingsägen können das Camping zu einer ganz neuen Erfahrung werden lassen. Es gilt sich zwischen den vier verschiedene Arten zu entscheiden, denn jede der Arten hat Vor- und Nachteile.

Es gibt die Bügelsäge, die Taschen-Kettensäge, die Klappsäge und eine Handsäge. Es können auch Stangensägen verwendet werden, die jedoch in das Jagdsägegebiet übergehen.

Die meisten von ihnen sind zwar vielseitig, aber jede hat ihren eigenen Zweck, daher ist es wichtig zu verstehen, wie sie funktionieren, um zu entscheiden, welche die beste Campingsäge für dich ist.

Im Folgenden stellen wir dir die besten Campingsägen vor, damit du schnell und effizient die richtige Säge für deine Zwecke findest.

Die besten Campingsägen

#ProduktBewertungShop
1
Fiskars Handsäge für frisches Holz, Grobzahnung, Sägeblattlänge: 16 cm, Einziehbar, Rostfreies Stahl-Sägeblatt, Schwarz/Orange, Xtract, SW73, 1000613 Fiskars Handsäge für frisches
  • Handsäge (Sägeblattlänge: 16 cm) für frisches Holz, z. B. Äste, Hecken, Büsche bis Ø 12 cm, Geeignet für Rechts-/ und Linkshänder
  • Fester Halt beim Schneiden dank rutschfester Oberfläche am Griff, Optimaler Fingerschutz durch gebogenes Griff-Ende, Am Griff integrierter Clip zur Befestigung der Säge am Gürtel
  • Saubere Schnittergebnisse dank spezieller, grober Zahnung, Sägen in Zugrichtung, Minimierte Verletzungsgefahr durch einziehbares Sägeblatt
2
HEIMWERT Klappsäge aus ultra hartem Karbonstahl - Zweifach verstellbare Astsäge - Gartensäge mit Sicherheitsverschluss HEIMWERT Klappsäge aus ultra
  • KARBONSTAHL - Die Heimwert Astsäge verfügt über ein 19,5cm langes Sägeblatt aus hochwertigstem Karbonstahl. So können wir Ihnen maximale Härte und Schnittfestigkeit garantieren!
  • VERSTELLBAR - Die Position des Sägeblatts ist zweifach verstellbar. Wie auf den Produktfotos ersichtlich, können Sie den Winkel zwischen Griff und Sägeblatt individuell für Ihre Situation einstellen. Das verbessert die Ergonomie und somit auch die Qualität der Sägung. Bei Heimwert wird mitgedacht!
  • ABSOLUT SICHER - Um Verletzungen auszuschließen rastet die Klappsäge im geöffneten Zustand ein. Das Sägeblatt wird erst wieder beweglich, wenn Sie den Sicherheitsverschluss lösen. Außerdem sorgt der ergonomisch geformte, rutschfeste Griff jederzeit für beste Kontrolle. Ihre Sicherheit ist uns wichtig!
3
HARDTWERK Zen Japansäge klappbar (Kataba) 240 mm aus SK4 Karbonstahl für Heimwerker & Gewerbe - japanische Säge Feinsäge für Holz - Zugsäge Holzsäge HARDTWERK Zen Japansäge klappbar
  • ✅ 𝐄𝐈𝐍𝐅𝐀𝐂𝐇𝐄 𝐀𝐔𝐅𝐁𝐄𝐖𝐀𝐇𝐑𝐔𝐍𝐆 𝐃𝐀𝐍𝐊 𝐊𝐋𝐀𝐏𝐏𝐌𝐄𝐂𝐇𝐀𝐍𝐈𝐒𝐌𝐔𝐒 - Während andere Japansägen groß und unhantlich sind und viel Platz bei der Lagerung weg nehmen, lässt sich unsere klappbare Kataba Feinsäge mühelos in der Hosentasche oder Schublade verstauen.
  • ✅ 𝐉𝐀𝐏𝐀𝐍𝐈𝐒𝐂𝐇𝐄 𝐄𝐋𝐄𝐆𝐀𝐍𝐙 𝐓𝐑𝐈𝐅𝐅𝐓 𝐃𝐄𝐔𝐓𝐒𝐂𝐇𝐄 𝐏𝐑Ä𝐙𝐈𝐒𝐈𝐎𝐍 - Unsere Kataba Zen Japansäge kombiniert die Tugenden deutscher Handwerkskunst und uralter japanischer Schmiedetradition. So entstand aus der rustikalen Ursäge ein ausgefeiltes High-Tech Werkzeug.
  • ✅ 𝐖𝐈𝐑 𝐖Ü𝐍𝐒𝐂𝐇𝐄𝐍 𝐅𝐑𝐎𝐇𝐄𝐒 𝐒𝐂𝐇𝐀𝐅𝐅𝐄𝐍 - punktgenaue Präzision, bedingungslose Effizienz und eine Brise Gelassenheit. Dafür steht die deutsche Handwerkstradition von HARDTWERK.
4
Nature is Adventure Mehr Biss mit 33 Zähnen aus Carbonstahl Handkettensäge inkl. Gürteltasche - Premium Survival AST-Säge Gartensäge für Camping, Garten & Outdoor-Zubehör Nature is Adventure Mehr Biss mit
  • HÖCHSTE QUALITÄT: 33 scharfe Sägezähne aus hochwertigem Carbonstahl sorgen dafür, dass die Astsäge mit Leichtigkeit durch jedes Holz schneidet.
  • UNIVERSELL EINSETZBAR & ÜBERALL DABEI: Die professionelle Outdoor-Säge ist Dein zuverlässiger Begleiter für Schnittarbeiten jeglicher Art in Wald und Garten. In der praktischen Gürteltasche verstaut ein kompaktes Leichtgewicht mit nur 150g. Habe sie bei jedem Outdoor-Abenteuer dabei, egal ob beim Camping, Backpacking oder Wandern.
  • SÄGT IN BEIDE RICHTUNGEN: Die Sägezähne sind gegenläufig angeordnet, sodass nichts verkantet und die Sägespäne automatisch ausgeworfen werden.
5
Tajima GKG240 Klappsäge G-Saw mit Schnellschnitt-Sägeblatt, 0.12 W, 0.15 V, Mehrfarben Tajima GKG240 Klappsäge G-Saw mit
  • Klappsäge mit Schnellschnitt-Sägeblatt
  • Zähne 3-fach geschärft und impulsgehärtet
  • Leicht zu öffnender Verschluss
6
Gerber Bügelsäge, Klappbar, Freescape Camp Saw, Länge: 36,8 cm, 31-002820 Gerber Bügelsäge, Klappbar,
  • Robuste Bügelsäge zum Zusammenfalten mit innovativem Rahmendesign, Geeignet für Forst- und Gartenarbeit sowie für Bushcraft und Camping
  • Sicherer Halt auch mit Handschuhen dank rutschfestem Kunststoffgriff mit Gummiüberzug, Aussparungen im Bügel zur Gewichtsreduktion
  • Hervorragende Schnittergebnisse bei trockenem und bei nassem Holz, Austauschbare Sägeblätter in Standardgröße (30,5 cm)
7
GRÜNTEK Gartensäge Handsäge BARRAKUDA 300 mm, Baumsäge mit gehärteten Zähnen und Kunststoffhalfter Holzsäge Säge Astsäge GRÜNTEK Gartensäge Handsäge
  • 🌿 Astsäge SÄGEBLATT: 300 mm, GEWICHT: 296 Gr. Gesamtlänge: 450 mm Die leichte und scharfe Gartensäge Handsäge BARRAKUDA von GRÜNTEK ist flexibel einsetzbar und hat: Gerades Sägeblatt von 300 mm, robust und stabil; mit IMPULSGEHÄRTETER Präzisionszahnung, 7 Zähne pro Zoll und besitzt einen 3-dimensionalen Schliff je Zahn
  • Spezielle Zahnung sorgt für kräftesparenden und dauerhaften Einsatz beim effizienten Sägen von frischem Holz; sauberer Schnitt, geeignet auch für dickere Äste
  • ⇒ GUTE HANDLAGE für LINKS - und RECHTShänder; Säge Balancierte Konstruktion minimiert Belastungen mit weniger Kraftaufwand beim Sägen; Mit Schutzhülle und Gürtelschlaufe für sicheres Tragen am Gürtel

Ratgeber: Die richtige Campingsäge kaufen

Bügelsäge – Eine der leistungsfähigsten Campingsägen in Bezug auf Geschwindigkeit und Effizienz. Auch wenn sie manchmal sperrig sein können, haben wir einige gefunden, die speziell so konzipiert sind, dass sie kompakt genug sind, um in einen Rucksack zu passen und mit sich herumzutragen. Die Sägeblätter sind austauschbar, so dass Sie sich über einen langen Zeitraum auf eine solche Säge verlassen können.

Klappsäge – Diese sind ein Mittelweg zwischen Bügelsägen und Taschensägen. Faltsägen sind klein und kompakt genug, um in Ihre Ausrüstung zu passen, und sie können auch dicke Äste schneiden.

Taschen-Kettensäge – Dank ihrer unglaublich kompakten Größe und ihres federleichten Gewichts halten wir diese Säge für die tragbarste von allen dreien. Es ist wahnsinnig praktisch, diese Handsäge direkt in die Tasche stecken zu können. Sie eignet sich auch hervorragend für Notfälle.

Handsäge – Eine kompakte Säge, deren Griff gut in der Handfläche sitzt, meistens mit einem festen Sägeblatt, das sich nicht wegklappen lässt, aber mit einer Scheide zum Abdecken der Zähne ausgestattet ist – eine gute, leichte und tragbare Option.

Stangensäge – Vielleicht keine traditionelle Campingsäge, kann aber in der richtigen Situation als solche verklagt werden. Ein Sägeblatt, das an einer langen ausziehbaren Stange befestigt wird. Die Sägeblätter sind in der Regel zusammenklappbar und können den Abstand mit Leichtigkeit verlängern und verkürzen, ideal zum Schneiden von Ästen und hohem Buschwerk.

Campingsäge kaufen: Was ist zu beachten?

Beim Holzschlag sind im Wesentlichen zwei Dinge wichtig:

Geschwindigkeit und Können. Diese sind zwar wichtig, aber es gibt noch viele andere Faktoren, die wir berücksichtigen müssen, damit wir die beste Campingsäge für unsere Eskapaden im Freien auswählen können.

Qualität

Niemand will, dass seine Säge beim Wegschneiden in zwei Hälften zerbricht, deshalb ist die Wahl einer qualitativ hochwertigen Campingsäge so wichtig.

Sie möchten auf die Qualität jeder Komponente Ihrer Campingsäge achten, einschließlich des Sägeblatts, des Griffs und aller anderen kleineren Teile wie zusätzliche Griffbefestigungen, Muttern und Ersatzteile, und zwar auch dann, wenn sie mit Ersatzblättern geliefert wird.

Die Qualität jeder Überlebenssäge hängt auch von den verwendeten Materialien ab. Sie wollen hochwertigen rostfreien oder Kohlenstoffstahl für das Blatt und Aluminium statt Kunststoff für den Rest der Komponenten.

Preis

In den meisten Fällen bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen. Unsere Liste enthält jedoch einige fantastische Optionen, die wir für erschwinglich befunden haben und die die Arbeit so erledigen, wie es jede andere teure Campingsäge tun würde.

Hochwertige Campingsägen sind zu vernünftigen Preisen zu finden und eignen sich gut für alle Arten von Buschbooten, so dass Sie wirklich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen können.

Benutzer-Erfahrung

Das Schneiden von Holz kann eine ziemlich harte Arbeit sein, weshalb Sie sich dabei sicher fühlen müssen. Wie viele der oben erwähnten Sägen ist eine ergonomische Handsäge, die auf Ihren Komfort ausgerichtet ist, der richtige Weg.

Denken Sie über die Form des Griffs nach, ob er griffig genug ist und nicht herumrutscht, und berücksichtigen Sie auf jeden Fall das Gewicht der Lagersäge.

Die meisten der besten Überlebenssägen sind leicht gebaut, um die Ermüdung zu verringern, aber immer noch haltbar genug, um stundenlang Holz zu sägen.

Glaubwürdigkeit

Wir haben Marken gewählt, die zuverlässig sind und Meister auf dem Gebiet der Campingsägen sind. Handsägen bester Qualität werden in der Regel von Unternehmen hergestellt, die erprobte und getestete Outdoor-Produkte der Spitzenklasse herstellen.

Wir sind uns einig, dass Sie auch andere großartige Campingsägen auf dem Markt finden können, aber wir haben festgestellt, dass es sich dabei um besonders herausragende Marken handelt.

Zustand

Die Verwendung einer hochwertigen Campingsäge ist bei der Arbeit im Freien von entscheidender Bedeutung, da dies eine gefährliche Arbeit sein kann.

Viele der von uns erwähnten Handsägen haben andere Teile als jede gewöhnliche Säge – die Taschensägen haben Handaufsätze, und die Klappsägen haben intelligente Verriegelungsmechanismen.

Mit diesen zusätzlichen Komponenten müssen Sie sicherstellen, dass Ihre eine gute Qualität haben, um Holz effizient schneiden zu können.

Klingen-Effizienz und Design

Die Zähne eines Sägeblatts zu verstehen und zu verstehen, wie sie für die Art von Holzschnitt funktionieren, die Sie durchführen wollen, ist ein wichtiger Bestandteil bei der Auswahl der besten Lagersäge.

Die Zähne werden mit TPI (Teeth-Per-Inch) gemessen, und wir empfehlen für den Allzweckschnitt Blätter zwischen 7-9 TPI zu verwenden. Je niedriger die TPI, desto schneller der Schnitt, aber das bedeutet auch weniger Genauigkeit.

Auch die Länge des Sägeblatts einer Campingsäge ist etwas, worüber Sie nachdenken müssen. Dies ist nicht nur wichtig für die Art des Schneideauftrags, den Sie ausführen möchten, sondern beeinflusst auch, wie Sie die Campingsäge transportieren und lagern.

Taschensägen und Klappsägen sind auf Tragbarkeit ausgelegt, daher wird die Größe des Blattes berücksichtigt. Handsägen mit dickeren Blättern können schwerer zu transportieren sein, haben aber eine ausgezeichnete Schnittkapazität.

Auch der Winkel eines Blattes kann bei vielen Campingsägen unterschiedlich sein und von gebogen bis gerade reichen. Es hängt von Ihren Vorlieben ab, aber gebogene Sägen eignen sich in der Regel am besten für Bereiche, die schwer zu erreichen sind, und mit dünneren Durchmessern. Gerade Sägen eignen sich am besten für einfache Schneidearbeiten und dickeres Holz.

Reisefreundlichkeit

Die Möglichkeit, die Handsäge überall hin mitnehmen zu können, ist im Freien ein großer Vorteil, vor allem, wenn sie in den Rucksack oder sogar in die Tasche passt.

Das hängt auch davon ab, wo, warum und wie Sie sie benutzen werden. Wenn Sie eine Handsäge für größere Arbeiten im Busch verwenden, kann es wegen der geringeren Größe länger dauern, aber die Tragbarkeit ist äußerst praktisch.

Die besten Campingsägen sind in der Regel leicht und nehmen nur wenig Platz in Ihrer Ausrüstung ein, so dass Sie kein zusätzliches Gewicht mit sich herumschleppen müssen.

Struktur des Handgriffs

Sich beim Holzschneiden wohl zu fühlen, sollte Ihre oberste Priorität sein, und die Struktur des Griffs sollte speziell auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt sein.

Wir empfehlen Aluminiumgriffe mit einem hochwertigen Gummigriff, oder als kostengünstigere Option kann auch hochdichter Kunststoff gut funktionieren.

Fazit

Was auch immer Sie in der freien Natur vorhaben, der Besitz einer Campingsäge ist ein wirklich notwendiger Teil eines jeden Abenteuers.

Wir haben Ihnen gezeigt, dass es nicht nur eine Art von Überlebenssäge gibt, und dass das Verstehen der Vorteile jeder einzelnen Säge Ihnen bei der Entscheidung helfen wird, welche die beste Campingsäge ist, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Die Campingsägen, die wir erwähnt haben, wurden aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Stärke sowie ihrer Fähigkeit, schnell und effektiv Holz zu schneiden, ausgewählt.

Kombiniert mit ihrem cleveren Design, das auf Bequemlichkeit ausgelegt ist, glauben wir, dass Camping heute mit diesen Campingsägen der Spitzenklasse nie einfacher war.

Kategorien
Camping

5 Gründe, warum du dein Kind zum Camping mitnehmen solltest

Wenn Sie noch unschlüssig sind, ob Sie mit der Familie campen gehen wollen oder nicht, haben wir eine Liste zusammengestellt, die Ihnen diese Entscheidung ein wenig erleichtern soll (und der offensichtlichste Grund, der hier nicht aufgeführt ist, ist der Spaß!!!)

Hier sind 5 Gründe, warum Sie mit Ihren Kindern zelten gehen sollten.

1. Familienbindung

In einem Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen zu schlafen ist eine Möglichkeit, alle in unmittelbarer Nähe zusammenzubringen. Aber darüber hinaus ermöglicht es Ihnen als Familie, so viele Aktivitäten zu unternehmen, die Sie zu Hause aufgrund unseres geschäftigen Lebens möglicherweise nicht tun (oder nicht tun werden).

Auf dem Campingplatz können Sie gemeinsam kochen, Mahlzeiten zubereiten, Ihren vorübergehenden „Aufenthaltsort“ für die Nacht einrichten und Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Marshmallows braten, Erkundungen unternehmen, um nur einige zu nennen. Am Lagerfeuer Geschichten zu erzählen und Kinder zu sehen, die von der Geschichte (und nicht von ihrem Nintendo DS) fasziniert sind, ist unbezahlbar!

Ohne die Unterbrechungen von zu Hause kann es auch eine Gelegenheit sein, mehr voneinander zu erzählen und zu hören.

2. Natur erleben

Wussten Sie, dass heute schätzungsweise nur noch 19% der Kinder auf Bäume klettern?

Eine Studie in Großbritannien zeigte, dass eine Stichprobe von Kindern im Schulalter mehr über Pokemon wusste als über Wildtiere. Das ist ziemlich beängstigend, wenn man bedenkt, dass Kinder in Bezug auf vorgetäuschte japanische Animes auf dem neuesten Stand waren und nicht so sehr über die Kreaturen des wirklichen Lebens!

Camping bringt Ihre Kinder also aus ihren Hinterhöfen heraus und in eine Umgebung, in der sie die Natur im Gegensatz zu ihrem Zuhause sehen und erleben können.

Und auch wenn es für manche ein wenig beängstigend oder entmutigend sein mag, sollten Sie durchhalten. Der Käfer, der ihnen beim ersten Camping-Ausflug Angst gemacht hat, ist vielleicht nicht mehr so beängstigend, wenn sie ihn beim nächsten Mal sehen. Und die Emus, die beim ersten Mal durch unseren Campingplatz wanderten, haben meine Kinder in Angst und Schrecken versetzt. Sie hatten noch nie einen so großen Vogel gesehen! Jetzt ist es wie „oh, da kommt ein Emu“…. sie schauen zu, aber drehen nicht mehr total durch!

Die Vorteile überwiegen bei weitem die Nachteile.

3. Lernerfahrung

Es geht nicht nur darum, etwas über die Natur zu lernen (siehe Punkt 2). Es gibt mehr zu lernen als das! Tatsächlich lernen wir als Erwachsene bei jeder Lagerreise etwas!

Kinder lernen ihre Umgebung kennen, aber sie können auch etwas über die Zubereitung von Mahlzeiten, das Feuermachen, das Kochen, das Einrichten eines Lagers, mehr über Aktivitäten (z.B. Angeln, Wandern) lernen und lernen, wie man ohne Computer und Fernsehbildschirme auskommt.

Das Zusammensein in einer weniger geschäftigen Umgebung könnte auch dazu führen, dass einige Kinder lernen, miteinander auszukommen!

4. Frische Luft und freier Himmel

Wahrscheinlich sitzen nicht viele von uns nachts in ihren Hinterhöfen und schauen mit ihren Kindern in den Himmel – Es gibt immer etwas zu tun im Haus, oder etwas zu sehen im Fernsehen oder am PC, oder die Kinder müssen um 19 Uhr im Bett sein.

Wenn Sie zelten, können Sie herum sitzen und zu den Sternen aufschauen. Setzen Sie sich zu Ihren Kindern und staunen Sie über die Sterne über Ihnen, die Ruhe und die saubere Luft.

Keine Unterbrechungen. Keine dringenden Termine. Schätzen Sie die Stille. Ihre Kinder werden das auch zu schätzen wissen.

5. Übungen, die Spaß machen

Für viele Camper geht es nicht nur darum, den ganzen Tag auf unseren Stühlen zu sitzen. An manchen Tagen auf jeden Fall, aber nicht die ganze Zeit! Mit Kindern brauchen sie in der Regel etwas mehr Unterhaltung, deshalb macht Bewegung beim Zelten viel mehr Spaß und ist einfacher als etwa zu Hause.

Wenn man morgens aufsteht, gibt es – je nach Campingplatz – eine Welt voller Möglichkeiten. Wandern, Kanu fahren, in einem Bach spielen, Feuerholz sammeln, auf Bäume klettern, über Felsen klettern und Verstecken spielen.

Wenn Sie Ihre Fahrräder mitgebracht haben, macht das Fahren auf Dreck und über Unebenheiten so viel mehr Spaß – all dieses Neuland, das es zu erkunden gilt!

Welche Art von Bewegung Ihr Kind macht, hängt vom Alter und der Umgebung ab, aber die Hauptsache ist, dass es sich bewegt und draußen ist und hoffentlich Spaß hat! Eine tolle Möglichkeit, sie in Bewegung zu bringen, ist eine Schnitzeljagd – herumrennen, um die Gegenstände zu holen, oder ihre Technik nutzen, um Fotos von sich selbst mit der Natur zu machen.

Kategorien
Camping Zelte

Anleitung: Schimmel aus Zelt entfernen (mit einfachen Tipps)

Ein Leser erkundigte sich nach dem Schimmel, der auf ihrem Zelt wächst und den sie entdeckten, nachdem sie es aus dem Lager geholt hatten.

Was können sie tun?

Schimmel ist Pilzwachstum und kann bei manchen Menschen Allergien auslösen, außerdem ist er nicht gut für Ihr Zelt. Er ist entstanden, weil das Zelt nicht vollständig getrocknet war, als es weggeräumt wurde. Das ist das Wichtigste, was Sie mit einem Zelt tun müssen. Trocknen Sie es gründlich.

Egal, ob Sie ein Nylon- oder Leinenzelt haben, das Problem des Schimmels kann bestehen.

Aber wie kann man es beheben?

Wir haben einige einfache und praktische Tipps aufgelistet, um dieses Problem zu lösen.

1. Nicht die Waschmaschine verwenden

Man könnte meinen, dass, wenn Ihr Zelt klein genug ist, die Waschmaschine im Schonwaschgang ausreicht.
Das wird es aber nicht.

Sie können die Nähte beschädigen, die Zeltbeschichtung und die Aufregung der Maschine (Frontlader oder Toplader) ist nicht gut für Ihr Zelt.

Dasselbe gilt für Maschinentrockner. Trocknen Sie Ihr Zelt nicht in einem Trockner.

Ich weiß, dass auf einigen Etiketten steht, dass es in Ordnung ist, das Zelt in die Waschmaschine zu stecken, aber das ist wirklich nicht gut, vor allem, wenn man es mehr als ein- oder zweimal macht.

2. Handwäsche

Nylon-Zelt

Sie müssen zuerst das Zelt/die Anlage einrichten. Es wird leichter zu reinigen sein, wenn das Material wie geplant richtig gezogen wird.

Es scheint einige Variationen darüber zu geben, was benutzt und was nicht benutzt werden soll, aber ein sicherer Anfang ist warmes Wasser, nicht reinigende Seife und ein Schwamm.

Wenn wir Nicht-Reinigungsmittel sagen, bedeutet dies ein großes „Nein“ zu Geschirrspülmitteln, Kleiderreinigungsmitteln und Einweichreinigern. Diese enthalten alle Parfüm, was Sie auch nicht auf Ihrem Zelt haben wollen (und das zieht Käfer zum Geruch an).

Mit diesem Wasser und Schwamm waschen Sie die betroffene Stelle ab, spülen mit klarem Wasser nach und lassen sie dann gründlich trocknen.

Segeltuch-Zelt

Dasselbe gilt wie oben, aber es gibt einen Schritt, bevor Sie zum Waschteil kommen.

Mit einer Bürste mit steifen Borsten bürsten Sie so viel von der Form ab, wie Sie können. Saugen Sie die Leinwand ab, um die abgestorbenen Sporen zu entfernen. Führen Sie dann die oben beschriebenen Schritte des Waschens, Spülens und Trocknens gründlich durch.

Wenn dies geschehen ist und der Schimmel immer noch da ist, was dann?

Sie können sich im Laden gekaufte Produkte ansehen, wie z.B. Mould Rid (erhältlich in den meisten großen Campingläden). Es wird mit einem Pinsel auf beide Seiten des Gewebes aufgetragen, dann trocknen lassen und dann wird die Leinwand abgespült. Dies muss unter Umständen mehrmals wiederholt werden.
Dann müssen Sie die Leinwand erneut imprägnieren.

3. Hausmittel?

Es gibt eine Menge Vorschläge für andere Möglichkeiten, Ihr Zelt zu reinigen, und wir können nicht für deren Eignung garantieren.

Einer, den wir gelesen haben und der nicht korrekt ist, ist die Verwendung von Bleichmitteln. Verwenden Sie keine Bleichmittel. Es ist ätzend, und wenn Ihr Gegenstand mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehen ist, wird diese zerstört, und außerdem wird die Leinwand mit dem Bleichmittel nicht lange halten.

Eine andere Methode, von der wir gelesen haben, besteht darin, 1 Tasse Salz und 1 Tasse konzentrierten Zitronensaft mit etwa 4L heißem Wasser zu mischen.

Ich habe auch von der Verwendung von mit heißem Wasser vermischtem Essig gehört, oder von Esslöffeln von Bi-Carb-Soda, weißem Essig und Brennspiritus, kombiniert mit Teelöffeln Eukalyptus und Glyzerin.

Oder man mischt einen Teil weißen Essig mit 10 Teilen Wasser – für Zelttücher. Gut abspülen, da der Geruch noch lange anhält.

Es gibt eine ganze Reihe von Variationen im Internet, und die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr (und die des Zeltes). Empfohlen: Machen Sie einen Stichprob an einer weniger offensichtlichen Stelle Ihres Zeltes.

4. Geruch beseitigen

Vielleicht haben Sie das Zelt gereinigt, aber der Geruch ist immer noch vorhanden. Abgesehen davon, das Zelt draußen in der Sonne bei geöffneten Klappen und Fenstern zu lassen, ist die beste Methode die Verwendung von Mirazyme. Es ist ganz natürlich, und Sie können es neben Ihrem Zelt auch für andere Dinge verwenden (stinkende Schuhe inklusive).

Suchen Sie einen Fachhändler über Google, da es in vielen Campingläden nicht üblich ist. Tauchplätze scheinen es zu führen, da es für tauchbezogene Gerüche gut sein muss!

Wenn Sie Zweifel an der Pflege Ihres Zeltes haben, lesen Sie zunächst immer die Ratschläge des Herstellers.

Kategorien
Camping Für den Schlaf Zubehör

Campingbett Test: Die 7 besten faltbaren Campingbetten für Backpacking

Backpacking mit der richtigen Campingaustrüstung kann viel Freude bereiten. Ein gutes Campingbett steht hier weit oben auf der Liste, der Dinge, die man unbedingt mit sich führen sollte.

Campingbetten sind im Wesentlichen ein faltbares Feldbett, das auf eine kompakte Größe zusammengeklappt werden kann und im Allgemeinen zwischen 7,5 – 15 kg. wiegt – je nach Marke und verwendetem Material.

Im Allgemeinen entspricht die Breite einer schmalen Einzelmatratze, es gibt jedoch auch einige größere Modelle auf dem Markt, die einer normalen Größe oder für bis zu 2 Personen Platz bieten könnten.

Die große Auswahl macht es gar nicht so einfach, sich für ein passendes Campingbett zu entscheiden. Unsere Liste mit den besten faltbaren Campingbetten soll hier Abhilfe schaffen. Schaue dir die vorgestellten Modelle genauer an, damit du am Ende eine gute Kaufentscheidung triffst.

Die besten faltbaren Campingbetten

#ProduktBewertungShop
1
ALPHA CAMP Campingbett faltbar XL leicht mit Seitentasche, Feldbett klappbar Eisen bis 250 kg, mit Transporttasche Ideal für Camping, Reisen, Strand, Garten, 190 * 67cm, Grau ALPHA CAMP Campingbett faltbar XL
  • Hochwertiges Material: Hochfeste Stahlrohrhalterung und Dreiecksstruktur. Robuster Stahlrahmen und 600D x 300D Oxford-Gewebe mit einer Tragkraft von bis zu 250 kg.
  • Komfortable Abmessungen: Das Feldbett Größe ist 190 x 67 x 35 cm. Gewicht: 6,6 kg. Die maximale Belastung von bis zu 250kg.
  • Leicht und Tragbar: Das zusammenklappbare Campingbett hat eine Transporttasche, das leichte Design ist sehr leicht zu tragen. Das raffinierte Klappsystem ist auch einfach zu benutzen. Und das Campingbett ist leicht genug, um einen guten Schlaf zu gewährleisten, irgendwo Sie sind.
2
Naturehike Campingbett Ultraleichtes Feldbett Tragbares Faltbares Klappbett für Erwachsene Schlafen Belastbarkeit bis 150kg Campingliege für Zelten Wandern Home Rucksackreisen Naturehike Campingbett
  • [ULTRALEICHT UND TRAGBAR] Das kompaktes Klappbett wiegt 2,5kg,ausgeklappte Größe:190x65x15cm,Maße zusammengeklappt:54x18x18cm.Das breites Wanderbett kann Ihr bester Partner für Wanderungen, Camping oder die Mittagspause im Büro sein. Nach einem Outdoor-Abenteuer bietet es einen komfortablen und geräumigen Ruheplatz, um Ihnen das Campingleben zu erleichtern.
  • [DREIECKIGES STABILES DESIGN -ROBUST END LANGLEBIG] Das Naturehike Feldbett verwendet ein einzigartiges hochfeste,stabile Aluminium-Rohre und eine dreieckige Struktur mit einer maximalen Tragfähigkeit von 150 kg,die eine Stabilität und Strapazierfähigkeit aufweist.Die Liegefläche ist bequem und atmungsaktiv Oxford-Tuch, insektensicher, wasserdicht und leicht zu reinigen.Das tragbares Campingbett bietet Ihnen ein entspannendes und sicheres Erlebnis im Freien.
  • [FALTBAR UND EINFACH ZU INSTALLIEREN] Faltbar ist nicht unbequem.Sie möchten keinen komplizierten Installationsprozess durchführen,bevor Sie einen Schlaf machen.Dieses Campingbett verfügt über ein einfaches Klappsystem,das schnell auf- und abbauen und in wenigen Sekunden in eine zusätzliche Tasche gelegt werden kann.
3
Sportneer Campingbett, Camping Bett mit Tragetasche für Erwachsene, Extra Breit Faltbar Klappbett Feldbett Campingbett für Outdoor Garten Innen, 204 kg Belastbar, Grün Sportneer Campingbett, Camping Bett
  • DOPPELSEITIGE TASCHENGESTALTUNG: Halten Sie alle Ihre Sachen griffbereit direkt neben sich! Die ultrapraktischen Seitentaschen bieten Platz für Sonnenbrille, Bücher, Telefon, Kopfhörer, Wasserflaschen und vieles mehr!
  • SLIM BUT COMFY: Nur weil es faltbar ist, heißt das nicht, dass es nicht bequem sein kann! Das zusammenklappbare Campingbett Sportneer hat ein leicht geneigtes Ende aus Polyesterfaser, so dass es auch ohne Kissen bequem zum Schlafen ist.
  • FALTBAR & KEINE INSTALLATION ERFORDERLICH: Das Letzte, was Sie wollen, wenn es Zeit zum Schlafen ist, ist eine komplizierte Einrichtung für Ihr Bett! Zum Glück lässt sich das Campingbett Sportneer in Sekundenschnelle aufklappen, und wenn Sie bereit sind, dieses handliche, tragbare Wanderbett zu verstauen, kann es in weniger als 10 Sekunden in die Bonus-Aufbewahrungstasche gefaltet werden!
4
AllRight Campingbett Feldbetten Campingbett XXL Klappbar 190 x 66 x 35cm Metallrohr 250kg Belastbar für Outdoor Garten Innen AllRight Campingbett Feldbetten
  • [Faltbares Design]: Es ist leicht zu verstauen und zu transportieren, leicht und faltbar.Es ist tragbar und für den Außen- und Innenbereich geeignet.Es ist die beste Wahl für Camping, Wandern und Reisen.
  • [Hochwertiges Material]: Die Oberfläche dieses Bettes besteht aus hochwertigem, umweltfreundlichem Polyestergewebe, das atmungsaktiv, UV-beständig, feuchtigkeitsbeständig, super pflegeleicht, reißfest, alterungsbeständig und ist auch im Winter nicht leicht zu beschädigen.
  • [Größe]: 190 x 66 cm x 35 cm, gefaltete Größe: 104 x 25 x 15 cm, Verpackungsgewicht: 5,3 kg.
5
Campingbetten, übergroße tragbare faltbare Bett im Freien für Erwachsene Kinder, Hochleistungs-Kinderbett für reisende Ausrüstungslieferanten, Büro-Nickerchen, Strandberufung und Home-Lounging Campingbetten, übergroße tragbare
  • ◆ VORTEIL: Kann Ihr Camp-Bett zum Sonnenbaden während der Sommerferien am Strand sein, ein Lounge-Relaxer-Bett im Garten, ein bequemes Bett, sogar als temporäres Kinderbett oder als zusätzliches Bett für Besucher zu Hause oder im Büro. .
  • ◆ PERFEKT FÜR: Lesen, Sonnenbaden oder Schlafen, schwere Beanspruchung mit fester Struktur - Verdicktes Vierkantrohr aus rostfreiem Stahl mit extra großem rutschfesten Fußkissen, Dreieckskonstruktion und konkav-konvexer Symmetrie-Konstruktion verbessern Stabilität und Ausdauer. .
  • ◆ MATERIAL: Verbessertes Material für mehr Komfort, eine schichtunterstützende Rückenlehne krümmt Ihre Körperform für mehr Komfort. Seitliche Aufbewahrungstasche für mehr Komfort ..
6
skandika Viia Campingliege | Bequemes Klappbett, stabile Konstruktion, bis 200 kg, große Liegefläche, 208 x 75 cm, faltbar, Seitentasche | Campingbett für Camping, Zelten, Festival, Zuhause skandika Viia Campingliege |
  • ✔ BEQUEME LIEGE: Das bequeme Campingbett hat eine komfortable Höhe von 38 cm und eine Seitentasche, um die wichtigsten Dinge wie Smartphone, Buch oder Taschenlampe immer griffbereit zu haben.
  • ✔ EINFACHER AUFBAU: Die Klappfunktion der Liege ermöglicht einen einfachen Auf- und Abbau, so kann die Liege bei Bedarf schnell ausgeklappt und aufgestellt werden. Gummifüße sorgen für einen festen Stand, ohne Verrutschen.
  • ✔ SEHR STABIL: Die spezielle Stahlrahmenkonstruktion macht das Campingbett sehr stabil und belastbar mit bis zu 200 kg. Das Material aus Oxfordgewebe ist reißfest, widerstandsfähig, feuchtigkeitsbeständig und leicht zu reinigen.
7
FE Active - Kompaktes klappbett aus vollaluminium, ultraleichtes, bequem zum schlafen, tragbares campingbett für Zelten, Camping, Wandern, Trekking, Rucksackreisen| In Kalifornien entworfen FE Active - Kompaktes klappbett aus
  • DESIGN: Von Naturliebhabern aus Kalifornien, USA entwickelt. Das Jasper Campingbett wurde im Hinblick auf Kompaktheit und Bequemlichkeit konstruiert. Es lässt sich ruckzuck aufstellen und wieder zusammenfalten. Das leichte Klappbett hat eine schlanke Optik und ist dabei bequem und praktisch.
  • KONSTRUKTION: Hergestellt aus hochwertigem 7075 Aluminium mit Nylon-Gelenken. Das kompakte, leichte Bett ist für seine Stabilität und Strapazierfähigkeit bekannt. Das 420D Oxford-Polyestergewebe wurde mit PU beschichtet, um das Bett wasserabweisend und noch strapazierfähiger zu machen.
  • MAßE: Das Jasper Faltbett misst ca. 190,5 Zentimeter x 70 Zentimeter und liegt 17 Zentimeter über dem Boden. Trotz seines leichten Gewichts von nur 2,1 Kilogramm hat es eine Tragfähigkeit von 110 Kilo.

Ratgeber: Das richtige faltbare Campingbett kaufen

Wie benutzt man ein Feldbett?

Eine ziemlich einfache Aufgabe, sie lassen sich wie ein Campingtisch zusammen- und auseinanderklappen und können einfach im Kofferraum, Dachgepäckträger oder in der Garage verstaut werden.

Wenn es Zeit für den Gebrauch ist, klappen Sie sie einfach nach außen auf, und die Beine fahren in die richtige Position. Einige haben Schlösser, während andere eine nach unten gerichtete Kraft anwenden, um sie sicher zu halten.

Die meisten müssen Sie selbst befestigen, während einige andere, elastischere Optionen bereits vorinstalliert sind.

Wie wählt man ein Feldbett aus?

Sie möchten zuerst die Hauptmerkmale in Betracht ziehen und entscheiden, ob es für Solocamping oder 2. Die Größen variieren zwischen 1 und 2 Personen.

Zweitens: Benötigen Sie Stauraum darunter? In diesem Fall streben Sie ein hohes Modell mit einer guten Bodenfreiheit an.

Die letzten 2 Kriterien sollten die Gewichtsgrenze sein, so dass Sie hier mehr als genug Spielraum für eine gute Nachtruhe haben.

Und schließlich sollte das Gewicht des Kinderbettes für leichte Wohnmobile unter 10 lbs. liegen, damit es den Weg nicht zu sehr belastet.

Für Familien, die auf dem Campingplatz campen, sollte es keine allzu große Rolle spielen, da Sie nur vom Auto zum Campingplatz fahren, der im Allgemeinen nicht allzu weit entfernt sein sollte.

Dinge wie Zubehör und Lagerung sind ein offensichtlicher Vorteil, aber nicht notwendig, wenn Sie Ihre Lagerräume bereits abgedeckt haben.

Wie nivelliert man ein Feldbett?

Wenn Sie ein Kinderbett mit verstellbaren Beinen haben, dann ist dieses Problem bereits ausgeräumt, bevor es entsteht. Sie werden jedoch vielleicht feststellen, dass die Mehrheit dies in der Tat nicht tut, da ein festes Bein weitaus stabiler ist.

Wenn Sie also zufällig an einem Hang zelten, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um besser schlafen zu können. Am besten versuchen Sie, dies auszugleichen, indem Sie den Kopfbereich des Kinderbetts am höchsten Punkt des Hangs platzieren.

Dies wirkt dem Ungleichgewicht entgegen und verhindert, dass Sie während der Nacht so weit wie möglich „schräg“ liegen.

Wie breit ist ein Campingbett?

In der Regel liegt die Mitte der 20er Jahre bis hoch in die 40er Jahre etwa zwischen 22 und 44 Jahren, wie wir sie zwischen Einzelbetten und Zwillingsbetten kennen.

Auch die Höhe variiert, wobei die leichtgewichtigen Kinderbetten dazu neigen, näher am Boden zu sitzen, was zu etwas weniger Freiraum und damit zu weniger Stauraum unter dem Bett führt.

Wie entfaltet man ein Feldbett?

Im Allgemeinen ist das eine einfache Aufgabe; einige Camper haben jedoch die Narben, die man davon hat, wenn man ein billiges Kinderbett abtrennt und die Gitterstäbe herausspringen und einen zerkratzen lässt.

Es müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, und versuchen Sie immer, das Video des Herstellers auf der Produktseite aufzusuchen, sie zeigen normalerweise eine Anleitung zum Aufstellen und Falten.

Zusätzlich können Sie den Namen des Produkts mit ‚Aufstellen‘ oder ‚Aufklappen‘ googeln, um ein YouTube-Video usw. zu entdecken. Für diejenigen, die bereits über ein wenig Know-how verfügen, ähnelt es sehr dem Aufbau eines Campingtisches oder Liegestuhls.

Was ist ein Armeebett?

Im Wesentlichen eines der ersten tragbaren Betten, das von Soldaten benutzt wurde und bis in die römische Armee zurückdatiert werden kann.

Es wurde in Fällen verwendet, in denen feste Betten einfach nicht möglich waren, zum Beispiel wenn Legionen wochenlang marschierten.

Ein paar tausend Jahre vorwärts, und heute verwenden wir immer noch dasselbe Prinzip, jedoch mit einer weitaus leichteren und kompakteren Konstruktion.

Tipps für Cot-Camping:

Unser wahrscheinlich wichtigster Tipp wäre, dass Sie Ihr Kinderbett offen entgegennehmen, es zunächst aufstellen und für 24-48 Stunden aufgebaut stehen lassen.

Dies ist eine wichtige Praxis und hilft beim Einlegen des Stoffes, was den Aufbau danach erleichtert und für ein bequemeres Bett sorgt.

Einige kleinere Tipps sollten Sie sich beim Auseinanderfalten merken. Seien Sie beim Aufstellen mit der Hand vorsichtig, da einige steife Aufstellungen nach hinten losgehen können, wenn die Gitterstäbe plötzlich losgelassen werden. Benutzen Sie gegebenenfalls Ihre Füße oder 2 Personen, um Unfälle zu vermeiden.

Schließlich sollten Sie immer die Bodenoberfläche überprüfen, bevor Sie mit dem Markröhrenschießen beginnen, und versuchen, eine möglichst ebene Position zu finden.

Wir bewegen uns immer im Schlaf, und um Missgeschicke zu vermeiden, verhindert ein ebener Boden Ausrutscher, Stürze usw.

Welches Zubehör ist gut für ein Feldbett?

Ablagefächer, Beistelltische und Organizertaschen sind eine großartige Ergänzung zu jedem Campingbett und werden normalerweise mit dem Kauf eines echten Campingmodells mitgeliefert.

Andere Überlegungen sind Dinge wie eine Isomatte, eine Isomatte, ein Schlafsack oder ein Luftpolsterbett oder eine Matratze. Das hängt davon ab, ob Sie ein hartes oder weiches Bett bevorzugen oder nicht.

Feldbetten vs. Luftbetten vs. Isomatten

Erstens können sowohl ein Luftbett als auch eine Luftkissenauflage in Verbindung mit einem Campingbett verwendet werden. Der Grund für die Verwendung eines Kinderbetts im Gegensatz zum Schlafen auf dem Boden ist zunächst eine separate Angelegenheit.

Hierfür müssen Sie Ihr Terrain berücksichtigen, ob auf unebenem Gelände ein Kinderbett besser geeignet wäre. Wenn Sie zusätzlichen Stauraum unter dem Kinderbett benötigen, wäre dies auch für Sie von Vorteil.

Und schließlich kann ein Abstand zum Boden für etwas mehr Luftzirkulation unter Ihnen sorgen und Sie auch von lästigen Bodentieren und Kleinwild fern halten.

Die Kehrseite der Medaille ist das Herumschleppen eines Bettes, ein zusätzliches Stück Ausrüstung zum Aufstellen und die kleineren Größen als die riesigen Königinnenbetten, die auf dem Boden sitzen können.

Luftmatratzen gibt es in der Regel in viel größeren Größen als Polster, da Polster im Allgemeinen wie das Bett des Solo-Camper betrachtet werden.

Polster neigen dazu, etwas dünner und fester zu sein, also besser für Menschen mit Rückenschmerzen, die wie ich eine feste Schlafunterlage benötigen.

Luftmatratzen sind in den meisten Fällen standardmäßig in Zweier- oder Doppelbettgrößen erhältlich und sind für die Verwendung von Doppelbetten und höher ausgelegt.

Sie bieten auch einen besseren kompakten Tragekomfort, da sie bei Bedarf entlüftet und zusammengerollt werden können, um sie zu verstauen.

Alles ist eine gute Wahl, aber Ihre Präferenz wird bei all diesen Entscheidungen ausschlaggebend sein.

Fazit

Campingbetten sind eine großartige Idee, und wenn Sie Ihr ganzes Zelt auf einem Feldbett aufstellen möchten, dann sollten Sie ein Zeltbett in Erwägung ziehen, um etwas Einzigartigeres zu finden, das vielleicht besser zu Ihnen passt.

Wie wenn wir über Zeltcamping auf dem Dach sprechen, ist es keine schlechte Sache, vom Boden abzuheben, solange es stabil und wasserdicht ist und alle Kriterien erfüllt, die wir uns beim Zelten im Freien wünschen. Warum versuchen Sie es nicht einmal?

Kategorien
Anleitung Camping Für den Schlaf Zelt

Anleitung: So hälst du deine Füße im Schlafsack ganz einfach warm

Wenn Sie ein erfahrener Camper sind, der eine Wanderung in der gefrorenen Tundra unternimmt, oder ein Anfänger, der den Wald erkundet, wo die Nachttemperaturen auf bis zu 4 Grad Celsius fallen können, ist es äußerst wichtig, sich warm zu halten. Campen bei kaltem Wetter kann gefährlich sein, aber wenn Sie wissen, was Sie tun, werden Sie sich nicht über kalte Füße beklagen.

Die beste Möglichkeit, Ihre Füße in einem Schlafsack warm zu halten, ist die Verwendung einer Wärmflasche. Füllen Sie kurz vor dem Einziehen eine auslaufsichere Kantine mit heißem Wasser und stecken Sie sie in den Schlafsack direkt unter Ihren Füßen. Sie können eine hitzebeständige Plastikflasche oder sogar eine Metallflasche verwenden.

Die physiologische Reaktion des Körpers

Wenn Ihre Gesamttemperatur sinkt, besteht die unmittelbare Reaktion Ihres Körpers im Wesentlichen darin, den Blutfluss in die Extremitäten zu verringern. Dies erklärt, warum Ihre Füße und Hände als erste kalt werden.

Der Körper tut dies, um lebenswichtige Organe zu schützen, wobei er die Extremitäten als die Wegwerfteile betrachtet, ohne die er überleben kann. Wenn Sie Ihre Kleidung vor dem Schlafengehen richtig übereinander legen und Ihren Kern warm halten, verteilt der Körper dann Blut zurück in die Extremitäten, um Wärme zu produzieren.

Andere Möglichkeiten, Ihre Füße warm zu halten

Neben dem guten alten Trick mit der Wärmflasche gibt es noch ein paar andere Möglichkeiten, die Füße in einem Schlafsack warm zu halten.

1. Schichten von Socken

Die Vorbereitung auf eine Übernachtung während einer Wanderung würde bedeuten, dass Sie Ihre Kleidung bereits in Schichten gelegt hätten. Dasselbe muss auch für Ihre Füße kurz vor dem Schlafengehen getan werden.

Investieren Sie in Dochtsocken und leichte bis schwere Wollsocken, um Ihre Füße warm zu halten. Wenn Sie unter Ihren Wollsocken ein Paar Dochtsocken tragen, z.B. Sportsocken, sammelt sich zwischendurch warme Luft an, die Ihre Füße warm hält. Vergewissern Sie sich, dass Sie ein zusätzliches Paar in Ihrer Ausrüstung haben und verwenden Sie nicht die schweißgetränkten Socken.

2. Trocken halten

Das Tragen von Stiefeln und Socken den ganzen Tag über wird Ihre Füße zum Schwitzen bringen. Schweiß ist die Art und Weise, wie der Körper die Körpertemperatur reguliert, und er wird immer dann produziert, wenn Wärme vorhanden ist; wenn jedoch die Temperatur sinkt, wird der Schweiß kalt. Wenn Sie mindestens dreimal täglich frische Socken anziehen, halten Sie Ihre Füße wärmer, achten Sie darauf, dies kurz vor dem Schlafengehen zu tun.

3. Qualitäts-Schlafsäcke

Die Wahl des richtigen Schlafsacks ist für den Mix sehr wichtig. Gewöhnliche Schlafsäcke mit dünnem Futter sind für Tieftemperaturbereiche nicht geeignet. Wenn Sie einen Schlafsack auswählen, müssen Sie auf den Stil, die Temperaturklasse und die Isolierung achten. Experten empfehlen einen Schlafsack im Mumienstil, der formschlüssig ist und keinen Hohlraum aufweist, durch den kalte Luft durchsickern könnte.

Wählen Sie eine synthetische Füllung, um die Ansammlung von Feuchtigkeit zu vermeiden, und entscheiden Sie sich immer für eine Tasche, die eine niedrigere Temperaturklasse hat als die Temperatur, die Sie während Ihrer Reise erwarten würden. Bei extrem kaltem Wetter sind Gänsedaunenschlafsäcke bekanntlich am wärmsten.

Denken Sie daran, dass die meisten Schlafsäcke dazu neigen, Feuchtigkeit zu speichern, also denken Sie daran, die Schritte zu unternehmen und Ihren Schlafsack zu trocknen.

4. Schlafkissen

Im Gegensatz zu dem, was die meisten Menschen denken, sind Schlafkissen sehr wichtig, um sich warm zu halten. Wenn Ihr Körpergewicht die Isolierung des Schlafsacks während des Schlafs zusammendrückt, verliert er seinen Zweck und tut absolut nichts, um Sie warm zu halten. Ihr Körper befindet sich im Grunde genommen auf dem kalten Boden.

Schlafkissen fügen eine Isolierschicht hinzu und halten Sie bequem. Prüfen Sie bei der Auswahl einer Einlage immer die R-Bewertung, die den Widerstand der Einlage gegen Wärmeleitung und Tragbarkeit quantifiziert.

5. Lebensmittel

Ihr Körper ist die Hauptwärmequelle in Ihrem Schlafsack, die gesamte Konstruktion des Schlafsacks ist darauf ausgelegt, die von Ihrem Körper erzeugte Wärme zu speichern. Vor allem diese Wärme ist ein Nebenprodukt Ihres Stoffwechsels. Eine kalorienreiche Mahlzeit vor dem Schlafengehen würde eine warme und gemütliche Nacht garantieren.

Einige Experten empfehlen sogar, einen leicht zu verzehrenden Snack mitzubringen, falls Ihnen mitten in der Nacht kalt wird. Dieser Snack würde Ihrem Körper definitiv einen Energieschub geben, damit er sich wieder aufwärmen kann.

Am Ende des Tages ist es immer am besten, auf jede Situation vorbereitet zu sein, während man sich in der Wildnis befindet. Packen Sie genügend frische Socken und eine Wasserflasche ein, um Ihre Füße warm zu halten, und halten Sie Ihren inneren Kern mit Essen und heißen Getränken vor dem Schlafengehen immer warm.

Ein letzter Gedanke: Zeltheizungen könnten die Raumtemperatur erhöhen und so dazu beitragen, dass ein Schlafsack minderer Qualität nicht so schnell an Wärme verliert.

Kategorien
Camping

Krank im Campingausflug: Das solltest du jetzt machen (Anleitung)

Jederzeit krank zu sein macht keinen Spaß, aber wenn man zeltet, dann scheint es einfach so viel schlimmer zu sein.

Sie haben kein bequemes Bett, und Sie haben Ihr Badezimmer nicht direkt neben sich (es sei denn natürlich, Sie sind in einem Wohnwagen mit dieser Ausstattung). Die Tage und Nächte können (besonders) sehr lang erscheinen, wenn es Ihnen oder jemandem, den Sie kennen, nicht gut geht. Ich glaube, Sie schätzen Ihre Gesundheit erst, wenn es Ihnen nicht gut geht und Sie von zu Hause weg sind.

Was tun Sie also?

Zunächst einmal hängt es davon ab, wo Sie zelten. Wenn Sie auf einem großen, resortähnlichen Campingplatz in einer großen Stadt/Großstadt zelten, haben Sie viel mehr Möglichkeiten, als wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade zelten.

Diese Geschichte ist eher für diejenigen unter Ihnen gedacht, die etwas abgelegen sind, wo Sie zelten, und die mit der typischen Art von Krankheit wie Magen-Darm-Problemen oder grippeähnlichen Symptomen zu kämpfen haben.

Hier sind unsere Tipps, die auf persönlichen Erfahrungen beruhen.

1. Nach Hause gehen

Wenn die Krankheit die gesamte Reise in Mitleidenschaft ziehen wird, packen Sie zusammen und reisen Sie ab, wenn dies eine Option wie z.B. Wochenendurlaub ist. Es hat keinen Sinn, hier herumzuhängen und auf eine wundersame Genesung zu hoffen, wenn Sie nur wenig Zeit zum Zelten haben.

Je nach Krankheit kann die Nähe zum Kranken auch bedeuten, dass die Krankheit ansteckend ist, z.B. ist Gastro berüchtigt dafür, sich schnell in den Familien auszubreiten.

Ihr Campingaufenthalt wird nun abgekürzt, aber wirklich, bei jemandem, dem es nicht gut geht (und ich spreche nicht von einer Erkältung), sondern bei jemandem, dem es wirklich schlecht geht, wäre der beste Ort für sie zu Hause und in der Nähe eines Arztes, falls ein solcher benötigt wird.

Wenn Sie Zweifel darüber haben, was mit einer Person tatsächlich nicht stimmt oder die Symptome zunehmen, sollten Sie gehen und einen Arzt aufsuchen.

2. Haben Sie einen guten  Erste-Hilfe-Kasten

Bringen Sie immer einen Erste-Hilfe-Kasten mit. Das sollte ohnehin Teil Ihres Campingurlaubs sein.
(Haben Sie keinen? Kaufen Sie einen hier)

Abgesehen von den in einem Erste-Hilfe-Kasten üblichen Mitteln (Verbände, Scheren usw.) nehmen wir rezeptfreie Medikamente mit. Und bei Kindern sollten Sie sich das auf jeden Fall genau ansehen.

  • Verwenden Sie diese Medikamente immer nach Vorschrift, und wenn Sie im Zweifel sind, wie sie mit vorhandenen Medikamenten in Konflikt geraten könnten, fragen Sie vor jeder Reise nach!
  • Bewahren Sie alle Medikamente an einem kühlen und trockenen Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Zusätzliche Gegenstände, die Sie dabei haben sollten:

  • Schmerzlinderung z.B. Panadol/Nurofen etc. Wenn Sie Fieber haben, müssen Sie es kontrollieren, und diese wären hilfreich.
  • Kindergerechte Medikamente. Wenn Ihr Kind keine Tabletten einnehmen kann, bringen Sie Schmerzmittel in Sirupform mit.
  • Medikamente gegen Heuschnupfen. Großartig bei Allergien, die Sie sich völlig unglücklich fühlen lassen können.
  • Elektrolytbeutel/Tabletten. Wenn der Durchfall beginnt, ist Ihre Flüssigkeitsaufnahme sehr wichtig. Fügen Sie sie dem Wasser hinzu, um die Nährstoffe im System und Ihre Hydratation aufrechtzuerhalten.
  • Medikamente gegen Durchfall. Das ist praktisch, denn wenn Sie nicht so leicht zur Toilette kommen, kann dies Ihre Toilettenbesuche verlangsamen. Es wird nicht die Ursache Ihrer Diarrhöe behandeln, sondern nur einige Ihrer Beschwerden lindern. Ich persönlich habe mich darauf verlassen müssen, um einen Campingausflug erträglich zu machen.
  • Thermometer (praktisch)

3. Ausruhen

Sie haben also beschlossen, nicht nach Hause zu gehen? Dann ruhen Sie sich aus. Drängen Sie sich nicht zu Aktivitäten oder anderen Dingen, die Ihre Krankheit verschlimmern könnten.

Es könnte bedeuten, dass Sie den ganzen Tag im Zelt/Wohnwagen/Hängematte liegen und schlafen, wenn Ihr Körper es braucht. Entspannen Sie sich und machen Sie es sich bequem.

4. Genügend Wasser trinken

Unabhängig von der Erkrankung sollte Ihre Flüssigkeitsaufnahme aufrechterhalten werden.

Bei gastrobedingten Erkrankungen ist dies von entscheidender Bedeutung. Bei Fieber kann das Trinken kühler Getränke helfen. Wenn Sie krank sind, wollen Sie sich nicht durch Dehydrierung verschlimmern. Manchmal kann es sehr schwer sein, im Krankheitsfall Flüssigkeit (und ich meine nicht Alkohol) zu trinken, aber Dehydrierung kann sich anschleichen, und Kinder sind besonders anfällig.

Informieren Sie sich über die Symptome der Dehydrierung und beobachten Sie sich selbst oder den anderen kranken Camper genau.

Lesen Sie mehr über Dehydrierungssymptome und Behandlung und Prävention

5. Auf Hygiene achten

Wenn Sie mit Ihrem kranken Camper auf dem Campingplatz bleiben, sollten Sie auf gute Hygiene achten. Halten Sie Ihr Handdesinfektionsmittel in der Nähe, wo es jeder regelmässig benutzen kann.

Kein Handdesinfektionsmittel – waschen Sie Ihre Hände gründlich und regelmäßig mit Seife.

Husten und niesen Sie in ein Gewebe, das Sie entsorgen können.

6. Erkrankte Personen im Auge behalten

Wenn Sie sich unwohl fühlen – lassen Sie sich regelmäßig von jemandem untersuchen.
Wenn Sie sich um die kranke Person kümmern – überwachen Sie sie regelmäßig.

Sie wollen sicherstellen, dass sich Ihr Zustand nicht verschlechtert, z.B. erhöhtes Fieber, veränderte Symptome, Dehydrierung, Schmerzen usw.

Auf der Grundlage dieser Überwachung müssen Sie möglicherweise zu Punkt 1 zurückkehren – nämlich den Campingplatz verlassen und sich in ärztliche Behandlung begeben.

Fazit

Als Camper war ich beim Zelten krank, ebenso wie meine Kinder. Es macht keinen Spaß, aber zum Glück ist es nichts Ernstes. Wir haben die Krankheiten auf dem Campingplatz in den Griff bekommen, aber manchmal haben wir etwas früher gepackt, als wir geplant hatten.

Wenn man krank ist, muss man manchmal seinen gesunden Menschenverstand und seinen Instinkt gebrauchen. Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, dann vertrauen Sie Ihrem Instinkt und tun Sie etwas dagegen, z.B. indem Sie den Campingplatz verlassen. Wenn Sie ein Elternteil sind, kennen Sie Ihr Kind besser als jeder andere und wissen, wann die Krankheit etwas Leichtes und Überschaubares ist (wie eine Erkältung), aber achten Sie auf Veränderungen.

Krankheit beim Camping muss nicht das Ende Ihrer Campingtour bedeuten, aber sich auf Krankheiten vorzubereiten und sich ihrer bewusst zu sein, ist für jeden Camper eine gute Idee.

 

Kategorien
Camping Zubehör

Campingaxt Test: Die 7 besten Campingbeile 2020

Wenn du mit einer Axt in der Hand zeltest, fühlst du dich vielleicht wie ein wilder Höhlenmensch – oder vielleicht geht das nur mir so…

Dies mindert allerdings nicht Einsatzmöglichkeiten einer Axt, welche schier unendlich scheinen! Beim Campen kann so eine Axt den Unterschied machen, ob der Ausflug erfolgreich wird oder in einem Disaster endet.

Und warum? Ganz einfach: Du brauchst sie zum Holz hacken und um das Lagerfeuer anzuzünden, für dickes Buschwerk oder auch, um mit der Rückseite des Campingbeils die Zeltpflöcke einzuschlagen.

Auf dem Markt gibt es viele Campingbeile die sich grundsätzlich in deren Formen und Größen voneinander unterscheiden. So kann es schnell zur Verwirrung kommen, welche man genau braucht bzw. für die eigenen Zwecke geeignet ist.

Campingäxte eignen sich fürs Familiencamping bis hin zum Rucksacktourismus und Wandern. Heute wirst du herausfinden, welche die beste Campingaxt für dich ist.

Die besten Campingäxte

#ProduktBewertungShop
1
NedFoss Axt & Camping Axt | Outdoor - Axt | Survival-Axt, Erwachsene Äxte Camping Hatchet Beil, inkl. Kopftasche, Holz Griff NedFoss Axt & Camping Axt | Outdoor
  • Fulltang-Konstruktion:NedFoss Axt, Die feststehende Klinge besteht aus 3Cr13Mov Stahl und ist von der Spitze bis zum Ende des Griffs aus einem einzigen, 23cm langem Stück gefertigt. Das bieten Sicherheit.
  • Einfach tragen: Praktische Nylonscheide mit Gürtelschlaufe für sicheren Transport, Lanyard-Öse, befestigen Sie das mitgelieferte Holster an Ihrem Gürte und haben Sie immer die beste Ausrüstung am Gürtel!
  • Positiv überrascht: Echtholz-rutschfestem Griff mit ergonomischem-Struktur und hakenförmigem Griffende. Sollte es nach umfangreichen Gebrauch abstumpfen, können Sie es mit dem Schleifstein kinder-leicht selber schärfen.
2
GEOLIA - Axt - Stahl - 0,8kg
  • SCHARFE KLINGE : Diese GEOLIA-Axt ist mit einem 0,6 kg Stahlkopf ausgestattet, mit dem sich Holz leicht spalten lässt.
  • KOMFORTABLER GRIFF: Diese Axt ist mit einem ergonomischen, oval geformten Fiberglasstiel ausgestattet, der für einen guten Halt sorgt.
  • GARANTIE: Zuverlässig, dieses Produkt wird von uns für 2 Jahre garantiert.
3
Camillus 19142 CAMTRAX Beil 3-in-1, inklusive GFN Scheide, Titanium Bonded 3Cr13 Stahlaxtkopf, GFN Stiel, Schwarz, 30,5 cm Camillus 19142 CAMTRAX Beil 3-in-1,
  • 3-in-1: Titanium Bonded 3Cr13 Stahlaxtkopf mit 7 cm langer Schneide, Hammer am Nacken und integrierte 17,8 cm Klappsäge mit Lockback Arretierung
  • Ergonomischer Stiel aus glasfaserverstärktem Nylon (GFN)
  • Inklusive Scheide aus GFN mit Clip zur Befestigung am Gürtel
4
Bison Jägerbeil 1879 500g 500g-HY 330 mm, natur Bison Jägerbeil 1879 500g 500g-HY
  • HANDGEFERTIGT nach traditioneller Schmiedekunst
  • QUALITÄTSSTAHL handgeschmiedet für lange Lebensdauer
  • HICKORYHÖLZER höchst belastbare Werkzeugstiele
5
Survival Kit, Messer and Axt, Multifunktionswerkzeug 18-in-1 Multitoolaus Edelstahl Tragbar Hammer Jagdzubehör für Camping, Wandern, Notfall, Geschenke für Mann Survival Kit, Messer and Axt,
  • Dieses Multifunktionswerkzeug für den Außenbereich besteht aus 18 verschiedenen Werkzeugen, darunter Hammer, Axt, Zange, Messerklinge, Säge, verschiedene Inbusschlüssel, Kreuzschlitzschraubendreher, Flaschenöffner, Feile, Fischentkalker und vieles mehr mit einem tragbaren Organizer.
  • Survival Kits Material: Ferritische Metallkonstruktion aus Edelstahl, Die spezielle rote Oxidation für den Griff ist cool und stylisch, außerdem einfach anzuwenden und angenehm zu halten.
  • Mit einer Größe von 17x 9 x 2.5 cm. Gewicht: 380 g ist dieses Multifunktions taschenwerkzeug kompakt. Mit einem soliden Nylonbeutel geliefert, der die Werkzeuge fest in Position hält, wodurch ein sicheres und bequemes Tragen und Herausnehmen gewährleistet wird verwenden.
6
Reesibi Multitool, Multifunktionswerkzeug Tragbare Axt / Zange /Feuerstein, 15 in 1 Multifunktionshammer und 5 in 1 Survival Armband, Geschenke für Männer zum Camping, Wandern, Notfall und Überleben Reesibi Multitool,
  • 🔨【15 in 1 Multifunktionshammer】Das Ressibi 15-in-1-Campingausrüstungs enthält mit Axt, Hammer, Schlitz- und Kreutzschlitzschraubendreher,Kabelschneider, Zange, Messer, Sägemesser, Flaschenöffner, Feuerstein , Pfeifen USW. Ein Perfektes Werkzeug für Zuhause und Outdoor.Finden Sie eine Lösung für Ihr Notfallcamping.
  • 🗻【5 in 1 Survival Armband】Unser Paracord-Armband ist ein Mini-Überlebenskoffer für sich. Es ist mit einem Feuerstein im Freien, einem hochpräzisen Minikompass, einem Seilschneider, einer Überlebenspfeife und einem etwa 3,6 Meter langen 7-adrigen Regenschirmseil ausgestattet.Paracord-Armband ist eine gute Wahl für jeden Camping-, Wander-, Jagd-, Angelfans.
  • 🔨【Hochwertige Materialien, stark und langlebig】Die Reesibi Multifunktionsaxt besteht aus Ganzkörper-Metallmaterial. Es ist mit einer schwarzen Antioxidationsschicht,Schönes Aussehen und rostet nicht. Es ist auch Dicher und schärfer als vergleichbare Multitools, Premium-Stahlprodukte sind langlebiger und haben einen bequemeren Griff beim Schneiden.
7
G8DS® Campingaxt Double Black Axt Beil Doppelaxt Camping Outoor Survival G8DS® Campingaxt Double Black Axt
  • G8DS Campingaxt "Double Black"
  • Gewicht: 591g
  • Eine schwere doppelseitige Axt mit Nylon Etui.

Ratgeber: Die richtige Campingaxt kaufen

Bekannt für ihre Benutzerfreundlichkeit und Tragbarkeit sind Campingachsen ein vielseitiges und wichtiges Hilfsmittel in den meisten Situationen im Freien. Diese leichten Handaxten werden für kleine Aufgaben wie das Vorbereiten von Anmachholz, das Schneiden von Ästen und das Spalten von Brennholz verwendet.

In bestimmten Situationen kann eine Campingaxt auch als Hammer fungieren, obwohl Anwendungen für arbeitsintensiveres Hacken eine größere Axt wie z.B. eine Maultrommel erfordern.

Es gibt ein paar entscheidende Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie auf dem Markt für eine Campingaxt oder ein Beil sind.

Die Produktqualität

Wie bei den meisten materiellen Gütern erhalten Sie auch bei hochwertigen Campingachsen das, wofür Sie bezahlen. Das Letzte, was man will, ist mit einem Werkzeug, das versagt hat, im Wald festzustecken.

Suchen Sie nach einer Axt oder einem Beil mit einem Kopf aus rostfreiem Stahl, einem soliden und klebrigen Stiel und einer gleichmäßigen Gewichtsverteilung.

Art des Kopfes Stahl

Die Köpfe von Campingaxten bestehen aus rostfreiem Stahl, aber der Preis hängt davon ab, ob sie maschinell bearbeitet oder handgeschmiedet sind. Zwar gibt es wirklich keinen Unterschied zwischen beiden, was die Ausführung der Arbeit betrifft, aber ein handgeschmiedetes Blatt wird aufgrund der vielen Arbeitsstunden und der persönlichen Note, die in es investiert wurde, als eine bessere Axt angesehen.

Größe

Wenn Sie ein begeisterter Naturliebhaber sind, wird die Größe sicherlich ein Faktor bei der Auswahl Ihrer Axt sein, da das Gewicht dessen, was Sie tragen, berücksichtigt werden muss. Kleine und leichte Äxte sind gut geeignet, wenn Sie nichts mit massiver Hackkraft brauchen, aber sie werden nicht ausreichen, wenn Sie große Holzstücke zerschneiden wollen. Die meisten Leute entscheiden sich für etwas in der mittleren Größenordnung.

Benutzerfreundlichkeit

Wie funktioniert das Produkt? Achten Sie darauf, dass Sie eine Axt wählen, die einen festen Griff ermöglicht, gleichmäßig ausbalanciert ist und eine effiziente Klinge hat. Hochleistungs-Campingachsen verringern das Abrutschen des Griffs, erhöhen Kontrolle und Kraft und hacken das Holz mit laserähnlicher Präzision durch.

Campingaxt vs. Beil?

Der Hauptunterschied zwischen einer Campingaxt und einem Beil liegt in der Tragbarkeit und dem Gewicht.

Campingaxten haben einen längeren Stiel/Schaft und einen größeren Kopf.

Beilbeile sind kleiner und haben einen kürzeren Stiel und Kopf.

Aufgrund der Größenunterschiede eignen sich Äxte hervorragend zum Spalten kleinerer Holzstücke, zur Herstellung von Anmachholz und zum Hacken kleiner Äste.

Während eine durchschnittliche Campingaxt größere Stämme bewältigen kann, die etwas mehr Ellbogenfett benötigen, um durchzukommen.

Bei den meisten Beilen ist ein Hammer in die Rückseite der Klinge eingebaut, wo die meisten Campingachsen nur zum Hacken verwendet werden sollen.

Häufig gestellte Fragen

Welche Materialien werden zur Herstellung von Axtköpfen verwendet?

Die meisten Äxte und Beile werden aus Stahl hergestellt. Je nach Modell begegnen Sie meist Äxten mit einem Kopf aus handgeschmiedetem Schwedenstahl oder Edelstahl.

Wie trägt man eine Camping-Axt im Rucksack?
Das Geschäft mit Äxten ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Sie wollen sichergehen, dass Sie Ihre Axt korrekt tragen, um das Risiko einer ernsthaften Verletzung zu begrenzen.

Es ist äußerst wichtig, dass die Klinge Ihrer Campingaxt immer mit der mitgelieferten Hülle bedeckt ist und dass sie immer vom Körper weg zeigt.

Je nach Rucksack sind Schaufeltaschen oder Gürtelschlaufen eine ausgezeichnete Wahl, um Ihre Axt stets griffbereit zu halten und gleichzeitig die Sicherheitspraktiken beizubehalten.

Wie schärft man eine Campingaxt?

Niemand mag eine stumpfe Axt.

Tatsächlich ist es ziemlich gefährlich, eine Axt zu verwenden, die nicht scharf ist, da Sie mehr Energie aufwenden und gleichzeitig weniger kontrollierte Bewegungen ausführen.

Elektrische Schärfmaschinen sind eine großartige Option, da sie verschiedene Bandgrößen verwenden, um die Schneide Ihrer Axt wiederherzustellen.

Im Gegensatz dazu ist das Schärfen von Steinen oder Feilen die bevorzugte Methode der meisten Axt-Männer.

Diese Methode funktioniert, indem die Axt in einem Schraubstock befestigt wird, was eine bessere Kontrolle über Ihre Bewegungen und den Schärfwinkel ermöglicht.

Wie bei allen Dingen, die mit der Axt zu tun haben, werden Handschuhe empfohlen, um Verletzungen zu vermeiden.

Wie benutzt man eine Campingaxt?

Campingaxten und -beil sind ein Multiwerkzeug für den Outdoor-Enthusiasten.

Mit einer hochwertigen Axt erhalten Sie unendlich viel Lagerfeuerholz, wenn Sie eins mit der Natur sind.

Sie möchten sicherstellen, dass Sie den Schaft der Axt immer fest im Griff haben, da dies schwere Verletzungen verringert.

Mit einer scharfen Axt wird Genauigkeit Ihr Freund über Macht sein.

Ihre dominante Hand sollte diejenige sein, die dem Axtkopf am nächsten ist.

Legen Sie das Holz, das Sie spalten wollen, auf einen Hackenblock und bringen Sie die Axt auf die Mitte des Holzes. Stellen Sie sicher, dass Sie in einem 45-Grad-Winkel schwingen.

Wenn Sie direkt über das Holz herunterkommen, erhöhen Sie Ihr Verletzungsrisiko erheblich, da die Axt möglicherweise vom Holz abprallen und auf Sie zurückkommen könnte.

Der richtige Winkel gewährleistet Sicherheit und weniger Kraftaufwand, um durch das Holz zu kommen.

Neben dem Spalten von Holz sind das Schnitzen von Zeltpflöcken, das Hämmern von Gegenständen, das Beschneiden von Ästen und sogar das Zerschneiden von Fleisch weitere Anwendungsgebiete für Campingachsen.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es auf dem Markt eine große Auswahl an Campingachsen, aus denen Sie wählen können. Mit keinem von ihnen können Sie wirklich etwas falsch machen, da sie alle Holz hacken, aber die qualitativ hochwertigeren werden Ihnen auf lange Sicht mehr Nutzen bringen.

Abgesehen davon ist die extreme Tragbarkeit einiger der kleineren Äxte ein sehr attraktives Merkmal für viele Outdoor-Männer.

Man braucht nicht immer das Beste vom Besten; man braucht nur etwas, um die Arbeit zu erledigen. Nur Sie können wissen, was für Sie am besten funktioniert.

Kategorien
Camping Zubehör

Campingmesser Test: Die 7 besten Campingmesser (für den Notfall)

Ein gutes Campingmesser kann den Unterschied ausmachen zwischen einer unvergesslichen Zeit im Einklang mit der Natur oder einer frustrierenden Erfahrung, bei der du dir wünschen wirst, nie den Komfort der eigenen vier Wände verlassen zu haben.

Campingmesser sind großartige Begleiter beim Holzschneiden, bei der Essenszubereitung und bei der Abwehr unerwünschter Raubtiere, denen du begegnen könntest.

Die besten Campingmesser werden immer eine gute Mischung aus Vielseitigkeit, Leistung und Gesamtwert bieten.

Wie du schnell herausfinden wirst, gibt es viele Optionen, zwischen denen du dich beim Kauf eines Campingmessers entscheiden kannst.

Die überwältigende Auswahl kann es schwer machen, die richtige Wahl zu treffen. Mit unserer Liste des besten Campingmesser sollte diese Angelegenheit zu einem Kinderspiel werden.

Wir haben nur die besten Campingmesser in unsere Liste aufgenommen und sind uns sicher, dass du hier ein auf dich zugeschnittenes Messer finden wirst.

Die besten Campingmesser

#ProduktBewertungShop
1
Survival Kit, Messer and Axt, Multifunktionswerkzeug 18-in-1 Multitoolaus Edelstahl Tragbar Hammer Jagdzubehör für Camping, Wandern, Notfall, Geschenke für Mann Survival Kit, Messer and Axt,
  • Dieses Multifunktionswerkzeug für den Außenbereich besteht aus 18 verschiedenen Werkzeugen, darunter Hammer, Axt, Zange, Messerklinge, Säge, verschiedene Inbusschlüssel, Kreuzschlitzschraubendreher, Flaschenöffner, Feile, Fischentkalker und vieles mehr mit einem tragbaren Organizer.
  • Survival Kits Material: Ferritische Metallkonstruktion aus Edelstahl, Die spezielle rote Oxidation für den Griff ist cool und stylisch, außerdem einfach anzuwenden und angenehm zu halten.
  • Mit einer Größe von 17x 9 x 2.5 cm. Gewicht: 380 g ist dieses Multifunktions taschenwerkzeug kompakt. Mit einem soliden Nylonbeutel geliefert, der die Werkzeuge fest in Position hält, wodurch ein sicheres und bequemes Tragen und Herausnehmen gewährleistet wird verwenden.
2
BIBURY 5-in-1 Multifunktionsmesser, Faltbares Multi-Tool Taschenmesser, Multifunktions Taschenwerkzeug in Langlebigem Schwarzen Edelstahl mit Zange Schraubendreher für Outdoor Camping BIBURY 5-in-1 Multifunktionsmesser,
  • ★ Sparen Sie Geld und Platz - Verschwenden Sie nicht Ihr Geld, um andere teure Werkzeuge zu kaufen! Dies ist ein preisgünstiges, langlebiges, anspruchsvolles und kompaktes Multi-Tool. Das BIBURY Multi Tool hat fünf Funktionen, Säge, Zange, Dosenöffner, Öffner und ein Schraubendreher mit einem 9-in-1-Bit-Set. Faltendes Design kann Ihren Platz vollständig speichern!
  • ★ VERWENDUNG IN MEHREREN PLÄTZEN - Das schlanke Design macht es zum idealen Multi-Tool für jede Outdoor-Aktivität (Camping, Angeln, Wandern, Kochen, Jagen, Picknick oder DIY) anund ist für den täglichen Gebrauch rund um das Haus oder Büro geeignet. Sie können das Mehrzweckwerkzeug meistern und Probleme problemlos lösen!
  • ★ Gute Leistung - Diese Art von Multi Tool verwendet superhartes und haltbares Edelstahlmaterial und spezielle schwarze Oxidationsproduktionstechnologie, die die Produktqualität zum besten Zustand verbessern kann und für eine lange Zeit nicht rosten wird!
3
Herbertz Camping-Kochmesser, 440 A Stahlklinge, Tagayasan-Holz, 26,2 cm Herbertz Camping-Kochmesser, 440 A
  • Grifflänge: 13.9 , Klingenlänge: 12.3 , Gesamtlänge: 26.2 cm
  • Gewicht: 164 g
  • Kategorie: Outdoor, Artikeltyp: Essbesteck/Küche unterwegs
4
ORSIFOW Multifunktion Taschenmesser,13 in 1 Taschenwerkzeug Multitool mit Zange Klappmesser Dosenöffner Schraubendrehe für outdoor Camping,Wandern | Inklusive EDC Kreditkarten Messer ORSIFOW Multifunktion
  • 🗻Taschenmesser multifunktion: Inklusive Messer / Sägeblatt, Zange, Flaschenöffner, Dosenöffner, Schraubenzieher sowie eine Geldbörse EDC Kreditkartenmesser. Ob beim Camping, Wandern, bei der Arbeit , Multi-Tool Taschenmesser ist Dein idealer Begleiter für alle Aktivitäten und Situationen.
  • 🗻HOCHWERTIG: Dieses multifunktion taschenwerkzeug ist Rostfreier Edelstahl und ein ergonomisch geformter Aluminiumgriff versprechen Langlebigkeit und Robustheit. Es ist die Zweihand-Variante, Sowohl Links- als auch Rechtshänder können das Messer bequem
  • 🗻KOMPAKT: Eingeklappt misst das taschenmesser klappmesser nur 110mm und wiegt 320 g, Einfach zu falten und mit einer Nylonscheide am Gürtel zu befestigen. Nie wieder mit überladenem Rucksack in die Wildnis. So hast DU mehr Platz und das Tool immer griffbereit!
5
BERGKVIST® K10 Klappmesser (Zweihandmesser) - scharfes Taschenmesser für Outdoor & Survival mit Schleifstein & Tasche - Mitführen in Deutschland erlaubt BERGKVIST® K10 Klappmesser
  • ROBUSTES OUTDOOR-MESSER - Das K10 ist die Zweihand-Variante unseres BERGKVIST Klassikers K9: Selbstverständlich ist das K10 Klappmesser genauso scharf, leicht und komplett plastikfrei hergestellt.
  • IMMER DABEI - Optimal als Profi Arbeitsmesser & EDC Messer: Das K10 Zweihandmesser darf in Deutschland legal mitgeführt werden. Nach deiner Bestellung schicken wir dir eine amtliche Bestätigung zu.
  • ZUVERLÄSSIGER BEGLEITER - Ob als Schnitzmesser, als Camping- oder Angelzubehör, als Kochmesser für die Outdoor Küche oder als Cuttermesser im Alltag - das Universalmesser ist ein echtes Multitool.
6
BERGKVIST® K30 Titanium Klappmesser (Zweihandmesser) - Mitführen in Deutschland erlaubt - 3-in-1 Taschenmesser für Outdoor, Camping & Survival BERGKVIST® K30 Titanium
  • LEGAL MITFÜHREN IN DEUTSCHLAND - Genauso scharf, genauso stabil, genauso stylisch: Endlich gibt es das beliebte BERGKVIST K29 Titanium auch als Zweihand-Messer - ideal als Fahrtenmesser & EDC Messer.
  • GESCHÜTZTES DESIGN - Inspired by Nature, designt in Berlin: Das K30 Outdoormesser im hippen Berliner Design erhältst du im Original nur bei BERGKVIST - komplett plastikfrei hergestellt & verpackt.
  • WANDERN, CAMPEN & CO. - Das 3-in-1-Klappmesser mit Glasbrecher & Gurtschneider eignet sich als Jagdmesser, Schnitzmesser, Küchenmesser, Angelmesser, Arbeitsmesser, Überlebensmesser & Rettungsmesser.
7
Wolfgangs Outdoor-Messer AMBULO mit Kydex Holster - Edles Jagdmesser aus einem Stück D2 Stahl gefertigt - DAS Bushcraft Messer - Survival Messer inklusive verbessertem Feuer-Starter (Schwarz) Wolfgangs Outdoor-Messer AMBULO mit
  • 100% PREMIUM MATERIAL - Die feststehende Klinge besteht aus bestem D2 Stahl und ist von der Spitze bis zum Ende des Griffs aus einem einzigen, 23cm langem Stück gefertigt. So entsteht ein wahrschlich exklusives Stück, welches in keiner Messer-Sammlung fehlen darf!
  • KYDEX HOLSTER MIT CLIP - Das Outdoor-Messer kommt in einem Holster aus hochwertigstem Kydex und kann darin arretiert werden. Zudem ist das Holster mit einem feststellbaren Gürtelclip verschraubt, damit Sie das Messer stets griffbereit in Reichweite tragen können!
  • ORIGINAL BY WOLFGANGS - Bei original Wolfgangs Produkten können Sie sich auf zwei Dinge bedingungslos verlassen: Herausragende Verarbeitungsqualität und kompetenter Support. Denn wir wissen: Zu jedem sehr guten Messer gehört auch ein sehr guter Service!

Ratgeber: Das richtige Campingmesser kaufen

Wie schärft man ein Campingmesser?

Während es auf dem Markt zahlreiche motorisierte Schärfgeräte gibt, mit denen die Schneide Ihrer Klinge wiederhergestellt werden kann, werden Campingmesser traditionell manuell geschärft, was eine strengere Kontrolle ermöglicht.

Beliebt sind Schleifsteine sowie Stahl- und Keramikstäbe. Ein Profi-Tipp zur Verlängerung der Klingenlebensdauer ist das regelmäßige Schärfen Ihres Messers, was im Wesentlichen eine vorbeugende Wartung ist, um das Messer länger scharf zu halten.

Wie schließt man ein Campingmesser?

Campingmesser, die faltbar sind, sind etwas schwieriger zu öffnen und zu schließen. Immer mit Blick auf die Sicherheit sollten Sie das Messer am Griff halten und nach dem Schalter suchen, der sich direkt unter der Klinge befindet. Schieben Sie den Schalter mit dem Daumen auf eine Seite, um die Klinge freizugeben.

Dann drücken Sie mit dem Zeigefinger auf die Rückseite der Klinge (die stumpfe Seite), bis sie sich in den Griff faltet. Eine noch sicherere Methode, die Sie (nach dem Loslassen des Schalters) anwenden können, besteht darin, das Messer so zu drehen, dass die Spitze der Klinge von Ihnen weg zeigt.

Wenn Sie eine ebene Fläche wie den Boden oder einen Tisch verwenden, können Sie das Messer zusammenklappen, indem Sie den Griff in die Klinge drücken.

Wie reinigt man ein Campingmesser?

Die Reinigung Ihres Messers ist ein facettenreicher Prozess. Standardmesser können ebenso wie Taschenmesser sanft mit einer Zahnbürste mit Seife und warmem Wasser geschrubbt werden. Worauf Sie achten sollten, ist, dass Sie sie gründlich gespült haben, damit keine Rückstände zurückbleiben.

Taschenmesser benötigen etwas mehr Pflege, da sich an den Drehpunkten und am Verriegelungsmechanismus Rückstände wie Staub und Fussel ansammeln können, die das Öffnen und Schließen beeinträchtigen.

Dieser Schmutz kann mit einem kleinen Schraubendreher, Zahnstocher oder Wattestäbchen entfernt werden. Nachdem Sie Ihr Messer gereinigt und luftgetrocknet haben, sollten Sie die Klinge schmieren, damit sie wieder ihren ursprünglichen Glanz erhält.

Schmiermittel auf Erdölbasis sind am beliebtesten, aber Sie können auch ein trockenes Sprühschmiermittel auf Teflonbasis verwenden. Achten Sie darauf, dass Sie ein lebensmittelechtes Schmiermittel verwenden, wenn Sie Ihr Messer zur Zubereitung von Mahlzeiten verwenden wollen.

Welche Art von Messer sollte ich mit zum Zelten nehmen?

Das ultimative Campingmesser wäre ein äußerst vielseitiges Messer, da das Campen mehrere Fertigkeiten erfordert, die von der Vorbereitung des Holzes über die Zubereitung der Mahlzeiten bis hin zur Jagd auf Raubtiere reichen.

Ich würde das Bushcrafter 162 von Benchblade wärmstens empfehlen, wenn Sie auf der Suche nach dem besten Campingmesser sind, das man für Geld kaufen kann. 5-Sterne-Rezensionen in allen Bereichen und für den Busch gebaut, werden Sie mit diesem langlebigen Werkzeug eine Menge Leben in die Hand nehmen können.

Wie viele Zentimeter misst die Klinge eines Campingmessers?

Die Klingen von Campingmessern haben normalerweise eine Länge im Bereich von 4 bis 7 Zoll.

Sind Campingmesser legal?

In den USA sind Campingmesser in den meisten Fällen legal, jedoch mit Einschränkungen. Je nachdem, in welchem Bundesstaat Sie sich befinden, können Sie auf Gesetze gegen verdecktes Tragen und Klingen ab einer bestimmten Länge stoßen.

Die meisten Schulen, Bundes-/Regierungsgebäude und Flugzeuge verbieten Messer ebenfalls. Es wird dringend empfohlen, sich etwas Zeit zu nehmen, um die Gesetze Ihres Bundesstaates zu lernen, wenn es um den Besitz von Messern geht und wo Sie damit hingehen können und wo nicht.

Wozu kann ich ein Campingmesser verwenden?

Campingmesser haben eine lange Liste von Verwendungszwecken und sind wahnsinnig nützlich. Hier sind die häufigsten Anwendungen in der freien Natur aufgeführt.

  • Schneiden
  • Hacken
  • Rasieren
  • Schnitzen
  • Schnitzelholz
  • Öffnung des Pakets
  • Essenszubereitung
  • Jagd
  • Feueranzünden
  • Fallenbau

Was sind die verschiedenen Arten von Campingmessern?

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Campingmessern – feste Klingen und Klappmesser.

Feste Klinge: größere, gewöhnlich (aber nicht immer) mit vollem Schaft, schwere Anwendungen wie das Schneiden von dickerem Holz, Fleisch und Jagd.

Faltklinge: kleiner, gut tragbar, leichte Anwendungen wie das Schneiden von Angelschnüren, leichten Hölzern, Verpackungen und das Filetieren von Fisch


Es gibt nicht nur ein Messer, das alles kann, also sollte Ihre Entscheidung davon abhängen, wofür Sie das Messer verwenden werden.

Feste Klingen sind weniger kompakt als gefaltete, aber sie sind auch schwerer zu handhaben. Geklappte Messer sind handliche kleine Werkzeuge, aber für leichtere Aufgaben geeignet.

Was werden Sie schneiden?

Sie müssen auch in Betracht ziehen, was Sie kürzen werden. Fleisch? Holz? Leichte Verpackung? All dies erfordert die richtige Klingenform und -stärke für die jeweilige Aufgabe. Recurve-Klingen eignen sich am besten zum Schneiden von faserigem Material wie Seilen, während Wharncliffe-Klingen oder Tantos als einfache Hobelmesser hervorragende Ergebnisse erzielen.

Ein beliebtes Modell für Jäger ist eine Klinge mit fallender Spitze, bei der die obere Hälfte der Klinge nach unten geneigt ist und eine sehr feine Spitze erzeugt, was sowohl die Anwendung als auch das Schärfen äußerst benutzerfreundlich macht.

Bemerkenswerte Merkmale

Weitere Merkmale, die es zu beachten gilt, sind der Klingenschliff und das Material, aus dem er hergestellt ist. Auch hier kann der Schliff, je nach Aufgabe, den Unterschied ausmachen. Hohlschliffe sind extrem gebräuchliche Scheibenschliffe, Flachschliffe erledigen die Arbeit in 95 % der Fälle, und Konvexschliffe sind die richtige Wahl, wenn Sie etwas Robusteres benötigen, um schwerere Arbeiten wie Hacken auszuführen, für die auch härterer Stahl erforderlich ist.

Hochwertige Materialien

Hochwertige Hartstähle sorgen für eine längere Lebensdauer der Schneide und erhalten die Unversehrtheit der Klinge, da sie weniger anfällig für Verbiegen oder Brechen sind, während Stahl, der korrosionsbeständig ist, Ihre Klinge in schöner Form hält, da Wasser oder Lebensmittelsäuren eine Klinge schnell rosten lassen können.

Fazit

Wie Sie sehen können, ist das Geschäft mit dem Besitz von Campingmessern mit vielen Optionen und Überlegungen verbunden. Klingenformen und -größen, Haltbarkeit und Zähigkeit und Anwendungen, die von der Holzvorbereitung über die Zubereitung von Mahlzeiten bis hin zum persönlichen Schutz reichen, sind alles Dinge, an die Sie denken müssen, wenn Sie vom Netz gehen.

Sie werden nie ein einziges Messer finden, das alles kann, aber mit vielen auf unserer Liste kommen Sie ziemlich nah heran. Hoffentlich hat dieser Artikel einige Fragen geklärt, die Sie vielleicht zu Klingen für Ihre Outdoor-Abenteuer hatten.

Kategorien
Camping Zubehör

Campingkocher Test: Die besten Campingkocher für Campingausflüge

Abhängig von der Tageszeit oder dem Klima, in dem Sie sich befinden, können warme Speisen und Getränke lebensrettend sein, wenn Sie sich in der Natur aufhalten.

Campingkocher machen einen großen Unterschied in der Qualität Ihrer Outdoor-Erfahrung. Sie sorgen dafür, dass auch auf Ausflügen in der freien Natur, nicht auf warmes, leckeres Essen verzichtet werden muss.

Deshalb stellen wir Ihnen nun die besten Campingkocher vor und möchten Ihnen anschließend noch ein paar Hinweise mit an die Hand geben.

Die besten Campingkocher für Campingausflüge

#ProduktBewertungShop
1
Gaskocher Tragbarer, 3300W Camping Gaskocher Butanofen, Ultradünner Campingkocher Gaskocher für Trekking Picknick Outdoor Gaskocher Tragbarer, 3300W Camping
  • 【Hohe Leistung, starke Feuerkraft】Die Verbrennungsleistung des Gaskochers beträgt 3300 W (2800 kcal / h), was eine stärkere Feuerkraft und eine längere kontinuierliche Brennzeit aufweist, was Zeit und Gas spart. Nach strengen Tests beträgt die kontinuierliche Brennzeit von 250 g verflüssigtem Butan bei einer Temperatur von 20-25 ° C etwa 110 Minuten. Luftverbrauch: ca. 152 g / h.
  • 【Leicht, kompakt, leicht zu tragen】 Ultradünner Gasherd Größe: 33,3 x 25,7 x 8,7 cm, Gewicht: 1,4 kg, kompakt und nimmt keinen Stauraum ein, sehr gut geeignet für Picknicks im Freien, Reisen mit Wohnmobilen, Familienessen.
  • 【Einfach zu bedienen】 Der Zylinder verfügt über eine sichere magnetische Installation, um ein Herunterfallen zu verhindern. Der Gaskocher verwendet eine piezoelektrische Zündung, benötigt keine Batterien und ist einfach zu bedienen.
2
Campingaz Camp Bistro DLX kompakter Outdoor Gas-/ Gaskartuschen-/ CampingKocher Camp Bistro DLX, 1 flammig, 2.200 Watt, mit Überhitzungsschutz und Tragekoffer Campingaz Camp Bistro DLX kompakter
  • Kompakt und Leistungsstark: einfach zu bedienender Tischkocher (2. 200 W) mit Piezozündung; die Flamme ist individuell regulierbar; robuster Edelstahl-Topfträger inklusive
  • Maximale Sicherheit: dank der Kartuschensicherung (Hebel neben dem Gasregler) kann die Gaszufuhr unterbrochen/wiederhergestellt werden; zuverlässiger Überhitzungsschutz
  • Praktisches Design und Schutz: Betrieb mit Campingaz Gaskartusche CP 250, die während des Betriebs im integrierten Kartuschenfach verschwindet; inkl. praktischem Transportcase
3
B Camping Gaskocher mit 4 Gaskartuschen Campingkocher 1-flammig max. Leistung 2,1 KW Farbe Blau oder Schwarz B Camping Gaskocher mit 4
  • Einflammiger Outdoor Gaskocher mit 4 Kartuschen inklusive Koffer
  • Abmessungen des Campingkocher 34,5 x 28 x 11 cm - Verbrauch ca. 155g/h
  • Optimal für Outdoor, Camping oder Trekking und Rad-Touren
4
Campingaz Gaskocher Camping 206 S inkl. 2 Kartuschen Campingaz Gaskocher Camping 206 S
  • Basis-Gaskocher mit Kunststoffgehäuse für Campingaz Stechkartuschen C 206
  • Leistung: 1.250 W, stufenlos regelbar
  • Robuste Topfträger
5
Awroutdoor Campingkocher Winddichter Gaskocher mit Piezozündung, 3500W Faltbarer mit Tragebox und Adapter Gasbrenner Camping Kocher für Camping Picknick Outdoor Awroutdoor Campingkocher
  • 【Hohe Energieeffizient】Die Wabennetzabdeckung macht die Flamme stabil und verbessert die Verbrennungsauslastung. 3500W Campinggaskocher; funktioniert schnell, um 1 Liter Wasser in Minuten zu kochen.
  • 【Leicht zu entzünden】 Dieser Camping Kocher hat eine piezoelektronische Zündung, Das Ventil mit dem eingebauten, verdickten Dichtungsring leckt nic. Mit dem eingebauten Flammeneinstellknopf können Sie die Flamme nach Bedarf einstellen.
  • 【Starke Lufttankverträglichkeit】 Ausgestattet mit 2 Arten von Anschlüssen, perfekt für verschiedene Gastanks. Die Dichtung diesem Adapter ist sehr gut, und schließt automatisch, wenn er nicht an das Kocher angeschlossen ist, um einen direkten Gasaustritt zu verhindern.
6
Gaskocher + Koffer + 4 Gaskartuschen Gaskocher + Koffer + 4
  • Mit Piezo Zündung.
  • für handelsübliche Butangaskartuschen - Gasverbrauch 160 g/Stunde
  • besonders stabiles Ganzmetallgehäuse mit grosser abnehmbarer Topfstellfläche
7
Campingaz 206 S Campingkocher, Gaskocher 1-flammig für Camping, Festivals oder Wanderungen Campingaz 206 S Campingkocher,
  • Kompakt und Leistungsstark: Einfacher zu verwendender Einflammkocher (1250 W); robustes Design; großes Topfkreuz für maximale Stabilität beim kochen
  • Einfache Handhabung: Die Stechgaskartusche lässt sich mühelos in den Kocher stecken, anschließend wird das Gehäuse zugeschraubt, die Kunststoffglocke sorgt für Stabilität und schützt die Kartusche
  • Ptimiertes Design: Kompakt und leicht, super einfacher Transport, kann überall eingesetzt werden wo der Kocher benötigt wird, ob beim Campen, Picknicken oder auf Festivals

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Campingkocher

Wie benutzt man einen Campingkocher?

Die Verwendung eines Campingkochers hängt vom Modell ab, da einige mit Holz und andere mit Propangaskanistern verwendet werden.

Holzkocher benötigen etwas mehr Zeit, um Ihre Lebensmittel/Wasser zu erhitzen, während Gaskanister aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und der schnelleren Aufheizzeiten in der Regel die bevorzugte Methode sind.

Holzöfen werden entweder über ein kleines Feuer gestellt oder haben einen in den Ofen eingebauten Abschnitt, in den Sie das Holz laden.

Öfen, deren Flammenquelle auf Propan basiert, werden mit einem Universalgewinde am Kanister befestigt.

Bei einigen Modellen können Gas-Campingkocher mit mehreren Brennern ausgestattet sein.

Wie befestigt man einen Propantank an einem Campingkocher?

Die kleineren Propantanks haben einen Anschluss, der für die meisten (wenn nicht alle) Campingkocher auf dem Markt geeignet ist.

Dadurch sind sie extrem einfach anzuschließen und schnell mit warmen Speisen versorgt. Der Nachteil dieser kleineren Propantanks ist, dass sie nur ein oder zwei Stunden halten, und obwohl sie nachfüllbar sind, benötigen Sie für eine längere Reise vielleicht mehr als nur ein paar von ihnen.

Die Lösung? Bringen Sie Ihren 20 lb. BBQ-Propantank mit!

Das Anschließen eines Propan-Großtanks funktioniert genau so, erfordert aber normalerweise einen Schlauch/Adapter, wenn Sie ihn auf einem Campingkocher verwenden möchten. Manchmal kann der Kocher dies liefern, aber wenn nicht, sind sie als separater Kauf leicht erhältlich.

Wie reinigt man einen Campingkocher?

Die Reinigung eines Campingkochers unterscheidet sich nicht wesentlich von der Reinigung Ihres Kochers zu Hause, und Sie erhalten dadurch eine bessere Brennstoffeffizienz und Flammenkontrolle.

Wenn es sich um einen Propankocher handelt, stellen Sie sicher, dass Sie den Tank abgetrennt haben.

Schrubben Sie ihn mit einem Schwamm, mit Spülseife und warmem Wasser ab. Bei hartnäckigerem Schmutz ist ein Hochdruckschlauch eine gute Möglichkeit, Ihren Ofen sauber zu blasen. Profi-Tipp: Autowaschanlagen verfügen über leistungsstarke Schläuche, wenn Sie Ihren Campingkocher unterwegs reinigen müssen.
Trocknen Sie Ihren Kocher an der Luft. Leicht zu reinigen.

Wie lange hält ein Campingkocher?

Das hängt von der Häufigkeit des Gebrauchs, der Wartung und der Art und Weise ab, wie Sie Ihre Produkte behandeln, aber im Idealfall sollten Sie Ihren Kocher problemlos mehrere Jahre lang nutzen können.

Die meisten Menschen benutzen sie ein paar Mal pro Jahr und haben daher auch nach über 10 Jahren noch funktionstüchtige Öfen.

Wie lange die Propankanister halten, lässt sich mit den kleineren 16-Unzen-Kanistern in der Regel auf 90 bis 120 Minuten Gebrauchsdauer festlegen, während ein 20-Lb-Propanbehälter zwischen 15 und 20 Stunden halten kann.

Wie zündet man einen Campingkocher an?

Holzfeuer-Campingöfen sind am einfachsten anzuzünden, da Sie den Ofen entweder über einem Lagerfeuer aufstellen oder Sie legen Holz in den Ofen und zünden ihn wie ein normales Lagerfeuer an.

Die Propangaskocher können etwas komplizierter sein.

Da Sie mit Gas arbeiten, zünden Sie den Ofen immer in einem gut belüfteten Raum an und halten Sie ihn von allem feuergefährlichen Material fern.

Normalerweise ist es so einfach wie das Anschließen des Propantanks an den Ofen, das Öffnen des Ventils, um mit der Übertragung des Gases zu beginnen, und dann das Entzünden der Flamme mit einem langen Streichholz oder Grillanzünder, aber einige Modelle funktionieren wie ein Grill und haben einen Zündknopf, den Sie drücken, um die Flamme zu entzünden.

Die Größe/Intensität Ihrer Hitze wird entweder durch das Ventil am Propangasbehälter oder durch Knöpfe am Herd reguliert.

Seien Sie sich bewusst, dass die Flammen auf einem Campingkocher tagsüber schwer zu sehen sein können. Treffen Sie daher besondere Vorsichtsmaßnahmen, um sich nicht zu verbrennen, oder benutzen Sie ihn nur in der Morgen- und Abenddämmerung, wenn die Flamme leichter zu sehen ist.

Butan- vs. Propan-Campingkocher

Propan-Lagerkocher schlugen in der Regel aus einigen wenigen Gründen Butankocher aus.

Propan brennt in kälteren Klimazonen und höheren Lagen besser, hat einen niedrigeren Siedepunkt, ist wirtschaftlicher, und Nachfüllungen sind in Fachgeschäften und Tankstellen leicht erhältlich.

Butan ist bei Rucksacktouristen beliebt, weil es leicht und einfach zu transportieren ist, aber in höheren Lagen nicht gut funktioniert und unter dem Gefrierpunkt überhaupt nicht funktioniert.

Geschäfte zu finden, die regelmäßig Butan vorrätig haben, kann auch ein bisschen ein Alptraum sein.

Campingkocher vs. Grill

Der Hauptunterschied besteht darin, dass beim Kochen in Töpfen und Pfannen gekocht werden muss (während man beim Grillen direkt auf dem Rost kochen kann), aber Campingkocher sind auch tragbarer als Camping-Grillgeräte.

Dennoch gibt es einige Hybridmodelle, die Ihnen das Beste aus beiden Welten bieten.

Manchmal sind diese jedoch nicht Ihre beste Option, da der Brenner des Kochers etwas kleiner sein kann, um den Grill unterzubringen.

Campingkocher vs. Holzfeuer

Beide bringen Ihr Essen zum Kochen, so dass die Wahl zwischen den beiden mehr eine Frage der Bequemlichkeit ist als alles andere.

Campingkocher, die auf Gas angewiesen sind, kochen in der Regel schneller und benötigen weniger Wartung, sind aber etwas sperriger, um mit ihnen zu reisen, und die Emissionen sind nicht gerade umweltfreundlich.

Holzöfen hingegen können etwas mehr Zeit zum Erhitzen Ihrer Speisen benötigen, können Flecken auf Töpfen und Hosen hinterlassen (was mehr Wartung erfordert), sind aber in der Regel etwas tragbarer und umweltfreundlicher.

Holzöfen haben auch den Vorteil, dass sie kostenloses Altholz verwenden, das Sie im Wald finden, anstatt für mehrere Gaskanister bezahlen zu müssen.

Fazit

Ihre Campingerfahrung wird nur dann gesteigert, wenn Sie mit einem Kocher reisen – sei es im Taschenformat, faltbar oder schwer belastbar.

Gaskocher sind äußerst praktisch und kommen der Zubereitung von Speisen zu Hause sehr nahe, während Holzkocher, auch wenn sie etwas arbeitsintensiver sind, sehr attraktiv sind und eher für das „Schruppen“ in der Wildnis geeignet sind.

Wie dem auch sei, Ihr Essen wird so viel besser sein, wenn Sie eine warme Mahlzeit und warme Getränke zu sich nehmen können. Bei so vielen Auswahlmöglichkeiten können nur Sie wissen, was für Sie am besten funktioniert.