Kategorien
Zelt Zubehör

Zeltheizung Test: Die 7 besten Heizlüfter für Zelte 2020

Fürs Camping ist immer die richtige Jahreszeit. Es kommt nur darauf an, ob du dich gut auf die jeweiligen Umstände vorbereitet hast!

Kalte Temperaturen können sich schnell als sehr unangenehm herausstellen, wenn keine ausreichenden Vorkehrungen getroffen wurden.

Eine hochwertige Zeltheizung ist an dieser Stelle die Lösung des Problems. Mit diesen wärmenden Geräten brauchst du keine 5 Lagen Kleidung, strapazierfähige Jacken oder einen thermisch belastbaren Schlafsack.

Der Trick mit Zeltheizungen besteht darin, sich für ein Gerät zu entscheiden, das tragbar ist, dich warm hält und keine Brandgefahr darstellt, während du schläfst.

Bei elektrischen Heizungen und Gasheizungen gibt eine große Auswahl, die dein Zelt mit den richtigen Sicherheitsvorkehrungen das ganze Jahr über warm halten.

Wir stellen dir in diesem Artikel die besten Zeltheizungen vor, damit du mit Sicherheit keinen Fehlkauf eingehst!

Die besten Zeltheizungen

#ProduktBewertungShop
1
Brandson - Heizlüfter 3000 Watt - Keramik Heizstrahler - Turbo Elektroheizgebläse mit Überhitzungsschutz - extra Stark - 2 Heizstufen - für Baustelle Haus Werkstatt Wohnung Garage Heizgerät Brandson - Heizlüfter 3000 Watt -
  • Aufstellen, anschalten und wohlfühlen. Der Brandson Baustellen Heizlüfter wurde entwickelt für den professionellen Dauereinsatz. Keramische Heizregister und Ventilatorflügel aus hitzebeständigem Metall stehen für eine hohe Bauteilequalität. Daraus resultiert eine gleichmäßige Wärmeerzeugung und -verteilung. Geeignet für Wohnung und Büro, Camping, Keller und Garage. Ideal für mittelgroße Räume. | 303848
  • 2 robuste Schalter stehen für die Vorwahl der Heizstufen I und II und den Thermostaten zur Verfügung. Heizstufe 1 mit 1500 Watt, Heizstufe 2 mit 3000 Watt. DerThermostat ermögicht einen konstanten Warmluftstrom und schaltet das Heizelement automatisch ab, wenn die Zieltemperatur erreicht ist.
  • Mit Ventilatorfunktion. Der Ventilator ist auch im Einzelbetrieb nutzbar, z.B. im Sommer zur Erzeugung eines frischen Luftstroms. Der Stromverbrauch liegt bei nur 25 W.
2
THERMAL PLUS Keramik Heizlüfter mobile Heizung für zu Hause Boot, Yacht, Camping Heizer mit Umfallschutz | Geräuscharm | Energiesparender ECO Modus | Langlebiges Keramik Heizelement THERMAL PLUS Keramik Heizlüfter
  • IDEAL FÜR UNTERWEGS - Keramik-Heizlüfter für Unterwegs oder zu Hause im Badezimmer geeignet. Ein Muss für jeden Ausflug in der freien Natur, auf See oder am Meer.
  • ZUVERLÄSSIG - Kalt oder feucht, dieser AWN Heizer versorgt Sie zuverlässig und sicher mit Wärme. Auch als Ventilator verwendbar.
  • VERSCHIEDENE MODI - 6 stufiger Wärme-Regler, Sicherheitsabschaltung beim Umfallen
3
Brandson - Heizlüfter mit Fernbedienung - Keramik-Heizlüfter Badezimmer energiesparend leise - Schnellheizer mit Oszillationsfunktion - 2X Heizstufen - Timer - Heizung Heater - GS-Zertifiziert Brandson - Heizlüfter mit
  • Modellbezeichnung: Brandson Keramik-Heizlüfter inkl. IR-Fernbedienung | 303124
  • Verwendung: Der elegante 2000W Brandson Keramik-Heizlüfter vereint eine hohe Heizleistung mit einem ansprechenden Design und hochwertigen Keramikelementen. Mit dem Schnell-Heizlüfter von Brandson können Sie schnell, sicher und energieeffizient bei geringem Stromverbrauch heizen. Dieses Gerät entfaltet seine volle Wirkung nur in gut isolierten Räumen.
  • Einstellbarer Timer: Mit der zusätzlichen Zeitfunktion können Sie den Brandson Heizlüfter ganz individuell zwischen 0 und 8 Stunden einstellen. | Zuschaltbare Oszillationsfunktion für optimale Wärmeverteilung: Dank der praktischen Oszillationsfunktion verteilt der Keramik-Heizlüfter in wenigen Minuten die Wärme gleichmäßig im Raum.
4
Tristar KA-5038 Elekroheizstrahler, 1500 W Tristar KA-5038 Elekroheizstrahler,
  • Leistung: 1500 Watt
  • 3 Einstellbare Leistungsstufen
  • Regelbarer Thermostat
5
Pro Breeze 2000W Mini Keramik Heizlüfter mit automatischer Oszillation, zwei Leistungsstufen, energiesparender Betrieb für Wohnzimmer, Büro, Terasse - Weiß Pro Breeze 2000W Mini Keramik
  • Keramik Heiz Technologie: Heizt schneller und effizienter als herkömmliche Heizgeräte. Optimal zum Aufheizen von Wohnbereichen wie Wohnzimmer, Schlafzimmer, Wintergarten oder Büro.
  • 60-Grad-Oszillation: Die automatische Oszillation sorgt für eine optimale Wärmeverteilung. Mit dem regelbaren Thermostat und den 2 Leistungsstufen lässt sich die optimale Heiztemperatur unkompliziert einstellen.
  • Moderne Sicherheitsfunktionen: Dank des eingebauten Überhitzungsschutzes, Umstoßsicherung und Kontrollleuchte kann der Mini Heizlüfter ohne Sorgen im ganzen Haus verwendet werden.
6
Pro Breeze™ 500W Mini-Keramik-Heizlüfter für den Arbeitsplatz oder Schreibtisch - PTC-Keramik Compact Heizgerät - Weiß Pro Breeze™ 500W
  • Keramisches Heizsystem: Das moderne Heizgerät mit Keramik Heizelementen liefert eine schnellere und effizientere Wärmeleistung als traditionelle Heizlüfter.
  • Platzsparend: Der Pro Breeze Mini Keramik Heizlüfter ist ideal für den Einsatz im Büro oder auf Schreibtischen und Tischen zu Hause.
  • Moderne Sicherheitsfunktionen: Fortgeschrittene integrierte Sicherheitsfunktionen, einschließlich Überhitzungsschutz und Umstoßsicherung.
7
Brandson - Heizlüfter - Keramik-Heizlüfter Badezimmer energiesparend leise - Schnellheizer mit Oszillationsfunktion - 2X Heizstufen - Timer - Heizung Heater - GS-Zertifiziert - Cool Grey Design Brandson - Heizlüfter -
  • Der Heizlüfter von Brandson spendet im Badezimmer, dem Wintergarten oder der Garage angenehme Wärme und lässt ein wohliges Raumklima entstehen. Mit den zwei Leistungsstufen, der digitalen Temperaturregelung und der zuschaltbaren Oszillation bestimmen Sie, wo und wieviel Wärme im Raum verteilt wird. | 303905
  • Mit seinen 1800 Watt bringt der Heizlüfter Ihr Bad morgens schnell auf Temperatur. Auch das winterliche Arbeiten in der Garage oder dem Werkzeugschuppen gestaltet sich mit ihm viel behaglicher. Hören werden Sie von seinem Einsatz kaum etwas: Selbst in der höchsten Leistungsstufe begnügt sich das Gerät mit 47 dB(A).
  • Countdown-Timer: Einfach die Zeit (1-8 Stunden) vorwählen, und das Gerät stellt sich nach Ablauf der Zeit selbsttätig ab. Sie sparen Stromkosten, und sicherer ist es außerdem.

Ratgeber: Die richtige Zeltheizung kaufen

Wenn es um Zeltheizungen geht, gibt es viele Merkmale zu vergleichen, und sie funktionieren auch auf unterschiedliche Weise, um Wärme zu erzeugen. Lassen Sie uns daher aufschlüsseln, was Sie bei der Suche nach der besten Zeltheizung beachten müssen.

Typ des Heizgeräts

Während alle Zeltheizungen die gleiche Aufgabe erfüllen, unterscheidet sich die Technologie von Modell zu Modell und kann in zwei Kategorien unterteilt werden – Gasheizungen vs. Elektroheizungen.

Sie sind bei Campern sehr beliebt und können weiter nach der Art des von ihnen verwendeten Gases – Propan oder Butan – unterteilt werden. Propangas ist leicht verfügbar und funktioniert gut in Niedrigtemperaturklimazonen. Butan hingegen ist weniger verfügbar, aber billiger, verbrennt aber nicht, sobald die Temperatur unter den Gefrierpunkt sinkt.

Die meisten Gasheizgeräte sind für die Verwendung mit einem 16- oder 14-Unzen-Kanister mit unter Druck stehendem Gas ausgelegt, der über ein Universalgewinde leicht an das Heizgerät angeschlossen werden kann.

In einigen Fällen kann ein großer Propantank (20/30 lbs.) mit einem Adapter angeschlossen werden, was zu längeren Nutzungszeiten führt. Die meisten dieser Heizgeräte verfügen über eine Piezo-Druckknopf-Zündung, die eine schnelle und einfache Inbetriebnahme ermöglicht (bei einigen Modellen müssen Sie sie allerdings manuell zünden).

Eine Sache, die Sie bei der Verwendung von Gasheizungen beachten müssen, ist ihre Neigung zur Freisetzung von Kohlenmonoxid. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sie nur in einem gut belüfteten Zelt verwenden, und es wird dringend empfohlen, einen Kohlenmonoxiddetektor in Ihr Arsenal aufzunehmen.

Eine Art Gasheizer, der die chemische Reaktion der Mischung von unter Druck stehendem Gas mit Sauerstoff ausnutzt, um eine flammenlose Wärme zu erzeugen. Dies macht sie nicht nur extrem sicher, sondern auch effizienter, da sie Strahlungswärme abgeben (Erwärmung der kalten Luft), anstatt heiße Luft mit Hilfe von Gebläsetechnologie in den Raum zu blasen.

Diese Heizgeräte benötigen zum Betrieb Strom und leisten gute Arbeit bei der Wärmeerzeugung. Sie nutzen die Gebläsetechnologie, saugen kalte Luft an, wandeln sie in warme Luft um und verteilen sie dann im Raum. Allerdings sind sie in der Regel nicht tragbar, und da sie zum Betrieb eine Steckdose benötigen, sind sie für die meisten Camper weniger attraktiv.

Leistung / Verwendung

Alle Heizgeräte verfügen über einen einstellbaren Knopf, mit dem Sie steuern können, wie viel Wärme das Gerät abgibt.

Gasheizungen sind in der Lage, höhere Temperaturen als elektrische Heizungen abzugeben, insbesondere wenn sie in kälteren Klimazonen betrieben werden. Ein Durchschnitt von 10.000 BTUs ist durchaus üblich, aber einige Heizgeräte können viel mehr ausgeben.

Mit den 16-Unzen-Kanistern können Sie in der Regel zwischen 4 und 7 Betriebsstunden erreichen, je nachdem, ob Sie Ihre Leistung auf niedrig oder hoch einstellen.

Wenn Sie ein Heizgerät haben, das mit einem großen Propantank verwendet werden kann, können Sie viel mehr Betriebsstunden erreichen, aber das hängt alles von der BTU-Leistung des Heizgeräts ab.

Die Leistung von elektrischen Heizgeräten wird in Watt gemessen, wobei der übliche Bereich zwischen 750W und 1500W liegt.

Tragbarkeit

Diese Kategorie hängt wirklich von Ihrem Campingstil ab. Wenn Sie der Typ sind, der an einem elektrisch betriebenen Campingplatz campiert, können Sie eine größere elektrische Zeltheizung verwenden. Wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind oder einfach nur an Orten ohne Stromanschluss campieren, dann sind Gasheizungen die richtige Wahl für Sie, und sie bieten eine Reihe tragbarer Designs, die es Ihnen leicht machen, mit ihnen zu reisen.

Preis

Vergleicht man den Preis zwischen Elektroheizungen und Gasheizungen, so ist ein katalytisches Butangas-Heizgerät das Brieftaschen-freundlichste Heizgerät. Das liegt daran, dass sie nur sehr wenig Gas verbrauchen und gleichzeitig sehr viel Wärme abgeben, und das Butan ist billig.

Bedenken Sie jedoch, dass Butan schwieriger zu beschaffen ist und bei eisigen Temperaturen nicht funktioniert, so dass Propan die nächstbeste Option wäre. Elektroheizungen werden am Monatsende zu einer teuren Stromrechnung führen, und alle anderen Gasheizungen sind weniger effizient (sie verbrauchen mehr Gas bei geringerer Wärmeabgabe) als eine katalytische Option.

Der Gesamtpreis hängt von der Art des Heizgeräts, der Größe und dem Schnickschnack ab, aber Sie sollten damit rechnen, dass Sie für etwas Anständiges zwischen 70 und 150 Dollar zahlen müssen.

Leitfaden und Tipps zur Sicherheit von Zeltheizungen

Die Sicherheit ist ein großes Anliegen, wenn Sie Heizgeräte verwenden, besonders während der Schlafstunden. Glücklicherweise bieten Zeltheizungen auf beiden Seiten der technologischen Medaille ausgezeichnete Sicherheitsspezifikationen.

Druckknopfzündungen sind bei den meisten Gasheizungen ein willkommenes Sicherheitsmerkmal. Sie erleichtern das Anzünden und bewahren Sie davor, mit einer Flamme in der Nähe einer Gasquelle herumzuspielen.

Da diese Art von Heizgeräten unterschiedlich viel Kohlenmonoxid abgibt, verfügen viele von ihnen über einen Sauerstoffverzehrsensor, der das Gerät abschaltet, wenn keine ordnungsgemäße Belüftung erfolgt.

Dies ist zwar eine hervorragende Eigenschaft, macht diese Modelle aber für diejenigen, die mit dem Rucksack unterwegs sind oder in großen Höhen campen, überflüssig. Zusätzlich löst ein umgestürztes Gerät diese Abschaltfunktion aus, ebenso wie eine erloschene Flamme, so dass kein Gas in Ihr Zelt gelangt.

Bei elektrischen Heizgeräten schalten sie sich automatisch ab, wenn sie umgestoßen oder überhitzt werden, und einige verfügen über einen Sensor, der sich ausschaltet, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Hier sind unsere 5 wichtigsten Sicherheitstipps, die Sie beim Betrieb Ihrer Zeltheizung beachten sollten:

  • Machen Sie sich mit der Funktionsweise Ihrer Heizung vertraut, indem Sie das mitgelieferte Handbuch lesen. Dieser Artikel bietet zwar Informationen, aber nehmen Sie die empfohlenen Bedienungsanleitungen als Kanon und verwenden Sie das Gerät nur wie vom Hersteller vorgesehen.
  • Gasheizungen können anfällig für Undichtigkeiten sein. Nachdem Sie Ihr Gas an das Heizgerät angeschlossen haben, prüfen Sie, ob es undicht ist, indem Sie Seifenwasser an der Anschlussstelle und auf den Schlauch sprühen. Wenn Sie Blasen sehen, haben Sie ein Leck. Wenn Sie keine Blasen sehen, ist es sicher, das Heizgerät einzuschalten.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Heizgerät über eine Notabschaltung verfügt, wenn das Gerät umgestoßen wird. Unfälle passieren, und das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre Heizung Ihr Zelt entzündet.
  • Elektrische Heizungen können in kleinen Räumen überhitzen, wenn keine Belüftung vorhanden ist. Ein Modell mit einer automatischen Abschaltfunktion verhindert, dass Ihre Heizung Feuer fängt, während Sie schlafen.
  • Investieren Sie in einen Kohlenmonoxiddetektor, wenn Sie eine Gaszeltheizung verwenden. Diese Heizungen stoßen Kohlenmonoxid aus, das, wenn es nicht richtig belüftet wird, zum Tod führen kann. Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Zeltheizer?

Eine Zeltheizung ist ein elektrisches oder gasbetriebenes tragbares Gerät, das Wärme erzeugt und sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden kann. Sie wurde speziell entwickelt, um Wärme in geschlossenen Räumen wie Zelten, Lagerräumen und kleinen Arbeitsräumen zu erzeugen.

Was ist der sicherste Typ einer Zeltheizung?

Wenn Sie beim Zelten Steckdosen haben, ist eine elektrische Heizung die sicherste Art von Heizung, die Sie verwenden können. Mit einer Abschaltautomatik sorgt sie dafür, dass das Gerät ausgeschaltet wird, bevor etwas Schlimmes passieren kann.

Gasheizungen haben zwar ähnliche Sicherheitsmerkmale, aber immer, wenn Sie mit einer Kombination aus Gas und Wärme schlafen und dabei Kohlenmonoxid produzieren, besteht ein höheres Risiko.

Wie funktioniert eine Zeltheizung?

Gas-Zeltheizungen arbeiten mit Flammen und komprimiertem Gas, um ein Element anzuzünden, das Wärme abgibt, während elektrische Heizgeräte mit Gebläsetechnologie arbeiten, die die kalte Zeltluft ansaugen, sie erwärmen und dann zerstreuen.

Wie viel kostet eine Zeltheizung?

Die Preise variieren je nach Gas im Vergleich zu elektrisch, physischen Abmessungen und Produktspezifikationen, aber man kann davon ausgehen, dass man für einen qualitativ hochwertigen Zeltheizer etwa 100 Dollar bezahlen muss.

Sind Zeltheizungen laut?

Die meisten Gas-Zeltheizungen haben ein leichtes Betriebsrauschen, aber sie sind meist sehr leise und stören Sie nicht beim Schlafen. Elektrische Heizungen sind bei niedrigem Geräuschpegel leise, können aber bei hoher Leistung laut werden, da sie zur Wärmeverteilung einen Ventilator verwenden.

Wie lange heizt eine Zeltheizung?

Elektrische Zeltheizungen heizen stundenlang, solange Sie die Einheit kontinuierlich mit Strom versorgen. Bei Gasheizungen hängt es davon ab, wie viel Brennstoff Sie an die Heizung angeschlossen haben, sowie von der BTU-Leistung der Heizung. Mit den 16-Unzen-Propan-Kanistern können Sie in der Regel zwischen 4 und 7 Stunden heizen, während Sie mit einem großen Propantank zwischen 10 und 30 Stunden heizen können.

Fazit

Wenn Sie wissen, was derzeit auf dem Markt erhältlich ist, sollten Sie jetzt ein klareres Verständnis dafür haben, welches die beste Zeltheizung für Ihre Camping-Bedürfnisse ist. Die Wahl des richtigen Modells wird Sie in der kalten Jahreszeit warm und sicher halten.

0 / 5